Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Autotür auf – Radfahrer schwer verletzt

Unfall in Berlin Autotür auf – Radfahrer schwer verletzt

Schon wieder ist in Berlin ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt worden und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Offenbar war er von einem Autofahrer nicht bemerkt worden.

Voriger Artikel
Mit 140 km/h von Stahnsdorf nach Potsdam
Nächster Artikel
Betrunkener Busfahrer macht Fahrgästen Angst


Quelle: dpa

Berlin. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Berlin-Neukölln ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 35-Jährige kurz vor 19 Uhr mit seinem Rad auf der Fahrbahn der Hermannstraße in Richtung Hermannplatz, als ein Autofahrer an der Ecke Okerstraße die Tür seines am Fahrbahnrand geparkten BMW öffnete.

Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?