Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autotür auf – Radfahrer schwer verletzt

Unfall in Berlin Autotür auf – Radfahrer schwer verletzt

Schon wieder ist in Berlin ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt worden und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Offenbar war er von einem Autofahrer nicht bemerkt worden.

Voriger Artikel
Mit 140 km/h von Stahnsdorf nach Potsdam
Nächster Artikel
Betrunkener Busfahrer macht Fahrgästen Angst


Quelle: dpa

Berlin. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Berlin-Neukölln ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 35-Jährige kurz vor 19 Uhr mit seinem Rad auf der Fahrbahn der Hermannstraße in Richtung Hermannplatz, als ein Autofahrer an der Ecke Okerstraße die Tür seines am Fahrbahnrand geparkten BMW öffnete.

Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae7b6a7e-4212-11e7-8144-2fa659fb7741
Treuenbrietzener Stadtgaukler werden zu Parkpoeten

In Treuenbrietzen haben die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe Stadtgaukler zwei Akte des Lustspiels „Das Posthaus in Treuenbrietzen“ aufgeführt. Das Publikum war begeistert.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?