Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Autounfall kostet 29-Jährigen das Leben

Tödlicher Unfall in Bad Freienwalde Autounfall kostet 29-Jährigen das Leben

Brandenburg hat einen Verkehrstoten mehr zu beklagen. In der Nacht zu Dienstag ist in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) ein 29 Jahre alter Autofahrer so schwer verunglückt, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb.

Voriger Artikel
Neuruppin: Cannabissamen im Briefkasten
Nächster Artikel
299 Solarmodule gestohlen


Quelle: dpa

Bad Freienwalde. Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Verkehrunfall in Märkisch-Oderland seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Der junge Mann war in der Nacht zu Dienstag aus unbekannter Ursache auf einer Landstraße in Hohensaaten, einem Stadtteil von Bad Freienwalde, mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt, wie die Polizei in Potsdam mitteilte.

Der Mann wurde eingeklemmt und musste aus dem Auto befreit werden.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f7232d28-84d1-11e7-8f02-dd180ddead23
Bootskorso in Kyritz: Von oben, unten und innen feucht

Mit einem Bootskorso auf dem Untersee wurden am Freitagabend die 65. Kyritzer Regattatage eröffnet. Trotz strömendem Regen beteiligten sich 40 Boote. Einige hundert Zuschauer harrten unter Regenschirmen und Kapuzen tapfer aus.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?