Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autounfall kostet 29-Jährigen das Leben

Tödlicher Unfall in Bad Freienwalde Autounfall kostet 29-Jährigen das Leben

Brandenburg hat einen Verkehrstoten mehr zu beklagen. In der Nacht zu Dienstag ist in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) ein 29 Jahre alter Autofahrer so schwer verunglückt, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb.

Voriger Artikel
Neuruppin: Cannabissamen im Briefkasten
Nächster Artikel
299 Solarmodule gestohlen


Quelle: dpa

Bad Freienwalde. Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Verkehrunfall in Märkisch-Oderland seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Der junge Mann war in der Nacht zu Dienstag aus unbekannter Ursache auf einer Landstraße in Hohensaaten, einem Stadtteil von Bad Freienwalde, mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt, wie die Polizei in Potsdam mitteilte.

Der Mann wurde eingeklemmt und musste aus dem Auto befreit werden.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2f0a5060-dd50-11e6-858b-85b911712e00
Bestes Vanilleeis aus kleiner Produktion

Deutschlands bestes Vanilleeis kommt aus Beeskow. Dort wird es in der Küche eines kleinen Kinos hergestellt. Das Eis der „Ice Guerilla“ ist mittlerweile so beliebt, dass Ralf Schulze expandieren muss.

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?