Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
B5 bei Nauen nach Unfall gesperrt

Polizei- und Feuerwehreinsatz B5 bei Nauen nach Unfall gesperrt

Ungebremst in den Vordermann: Bei einem Unfall am Freitagnachmittag auf der B5 bei Nauen (Havelland) sind zwei Menschen verletzt worden. Nach dem Auffahrunfall musste die B5 sogar komplett gesperrt werden, die Feuerwehrmänner hatten alle Hände voll zu tun.

Voriger Artikel
Kinder belästigt: Polizei sucht mit Phantombild
Nächster Artikel
Strohballen brennen – wohl nach Blitzeinschlag

Unfall auf der B5 bei Nauen.

Quelle: Julian Stähle

Nauen. Bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag auf der B 5 bei Nauen (Havelland) sind zwei Menschen verletzt worden.

Ein Kombi hatte abgebremst, wahrscheinlich weil er abbiegen wollte. Der Fahrer des nachfolgenden Pkw Renault bemerkte dies zu spät und krachte ungebremst in das Heck des Kombis.

Beide Fahrer wurden bei dem Auffahrunfall verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Zur Unfallaufnahme, Bergung und Reinigung der Fahrbahn musste die B5 komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Nauen war vor Ort und beräumte die Unfallstelle, sicherte sie ab und beseitigte auslaufendes Motoröl.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Was halten Sie vom elektronischen Poller am Pritzwalker Rathaus?