Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
BMW rast auf Fußgänger zu

Vorfall in Zeuthen BMW rast auf Fußgänger zu

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen noch unbekannten BMW-Fahrer. Der silbergraue BMW war am Sonntag in Zeuthen (Dahme-Spreewald) auf einen Mann zugerast, der auf dem Bürgersteig spazierenging.

Voriger Artikel
Wildtier rennt in Rettungswagen
Nächster Artikel
Ehepaar wird beim Tanken überfallen


Quelle: Peter Geisler

Zeuthen. Ein 45-Jähriger Mann lief am Sonntagnachmittag gegen 14:45 Uhr einen Bürgersteig der Dorfstraße in Zeuthen entlang, als plötzlich ein silberfarbener Pkw BMW auf den Bürgersteig auffuhr und seine Geschwindigkeit erhöhte.

Kurz vor dem Fußgänger vollzog der Fahrer des BMW eine Vollbremsung, der Mann konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten. Es kam zu keiner Kollision zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, der Mann blieb unverletzt.

Im dem BMW sollen sich zwei Personen befunden haben, vermutlich Männer. Die Polizei ermittelt im Fall einer versuchten gefährlichen Körperverletzung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?