Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
BMW rast auf Fußgänger zu

Vorfall in Zeuthen BMW rast auf Fußgänger zu

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen noch unbekannten BMW-Fahrer. Der silbergraue BMW war am Sonntag in Zeuthen (Dahme-Spreewald) auf einen Mann zugerast, der auf dem Bürgersteig spazierenging.

Voriger Artikel
Wildtier rennt in Rettungswagen
Nächster Artikel
Ehepaar wird beim Tanken überfallen


Quelle: Peter Geisler

Zeuthen. Ein 45-Jähriger Mann lief am Sonntagnachmittag gegen 14:45 Uhr einen Bürgersteig der Dorfstraße in Zeuthen entlang, als plötzlich ein silberfarbener Pkw BMW auf den Bürgersteig auffuhr und seine Geschwindigkeit erhöhte.

Kurz vor dem Fußgänger vollzog der Fahrer des BMW eine Vollbremsung, der Mann konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten. Es kam zu keiner Kollision zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, der Mann blieb unverletzt.

Im dem BMW sollen sich zwei Personen befunden haben, vermutlich Männer. Die Polizei ermittelt im Fall einer versuchten gefährlichen Körperverletzung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7c729856-2a55-11e7-b203-d7224497f556
Popstar Max Giesinger in Gransee

Gransee, 25. April 2017 – Max Giesinger spielte am Dienstagabend in Gransee (Oberhavel) ein halbstündiges Gratis-Konzert. Rund 1000 Fans strömten auf den Platz der Jugend, um den Popstar, den sie sonst vornehmlich aus dem Radio, dem Fernsehen, von der CD oder aus dem Internet kennen, live zu erleben.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?