Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bankräubern gelingt die Flucht vor der Polizei

Überfall in Kolkwitz Bankräubern gelingt die Flucht vor der Polizei

Die Polizei setzt sogar einen Hubschrauber ein, doch auch das hilft nichts: Zwei maskierte Männer, die am Mittwochnachmittag in Kolkwitz (Spree-Neiße) die Filiale einer Sparkasse überfallen haben, konnten entkommen und sind auch am Donnerstag noch nicht geschnappt worden.

Voriger Artikel
Frauenleiche im Teich gibt Rätsel auf
Nächster Artikel
Vier Verletzte auf der A10
Quelle: dpa

Kolkwitz. Nach einem Banküberfall am Mittwochnachmittag in Kolkwitz (Spree-Neiße) sucht die Polizei weiter nach den beiden Tätern. Dies teilten die Beamten am Donnerstagmorgen in Potsdam mit.

Die Spur des Fluchtautos hatten sie trotz des Einsatzes eines Hubschraubers am Mittwochabend auf der B115 bei Simmersdorf verloren.

Die beiden maskierten Männer hatten die Angestellten in der Sparkassenfiliale in Kolkwitz mit einem waffenähnlichen Gegenstand bedroht und Bargeld gefordert. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Verletzt wurde niemand. dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?