Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bankräubern gelingt die Flucht vor der Polizei

Überfall in Kolkwitz Bankräubern gelingt die Flucht vor der Polizei

Die Polizei setzt sogar einen Hubschrauber ein, doch auch das hilft nichts: Zwei maskierte Männer, die am Mittwochnachmittag in Kolkwitz (Spree-Neiße) die Filiale einer Sparkasse überfallen haben, konnten entkommen und sind auch am Donnerstag noch nicht geschnappt worden.

Voriger Artikel
Frauenleiche im Teich gibt Rätsel auf
Nächster Artikel
Vier Verletzte auf der A10
Quelle: dpa

Kolkwitz. Nach einem Banküberfall am Mittwochnachmittag in Kolkwitz (Spree-Neiße) sucht die Polizei weiter nach den beiden Tätern. Dies teilten die Beamten am Donnerstagmorgen in Potsdam mit.

Die Spur des Fluchtautos hatten sie trotz des Einsatzes eines Hubschraubers am Mittwochabend auf der B115 bei Simmersdorf verloren.

Die beiden maskierten Männer hatten die Angestellten in der Sparkassenfiliale in Kolkwitz mit einem waffenähnlichen Gegenstand bedroht und Bargeld gefordert. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Verletzt wurde niemand. dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?