Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Baumaschinen-Diebe in Gewahrsam genommen

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 7. September Baumaschinen-Diebe in Gewahrsam genommen

Zwei Polen im Alter von 25 und 47 Jahren wollen am Mittwochmorgen im Gewerbegebiet an der Nuthestraße in Mittenwalde eine Baumaschine stehlen. Zeugen riefen die Polizei. Die stellte die beiden Männer und nahm sie Polizeigewahrsam.

Voriger Artikel
Neuruppin: Noch nicht vermisst- schon in Polen
Nächster Artikel
Jugendamt nimmt zwei Kleinkinder in Obhut


Quelle: dpa

Mittenwalde: Zwei Polen wollten Baumaschine stehlen.  

Am Mittwochmorgen ist die Polizei gegen 5 Uhr zum Gewerbegebiet an der Nuthestraße in Mittenwalde gerufen worden. Zeugen hatten dort zwei Männer beobachtet, die eine Baumaschine auf dem Anhänger eines Renault-Transporters festzurrten. Die Zeugen vermuteten einen Diebstahl. Wenige Minuten später stellte die Polizei das Fahrzeug mit Anhänger und dessen beide Insassen. Die beiden Polen im Alter von 25 und 47 Jahren wurden in Polizeigewahrsam genommen, nachdem eine Datenabfrage ergab, dass der Anhänger und die darauf montierte Baumaschine nur wenige Stunden zuvor in Berlin gestohlen worden waren. Gegen beide wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Fahrzeuge sichergestellt.

+++

Wildau: Zusammenstoß auf Parkplatz

Etwa 4500 Euro Schaden waren am Dienstag kurz vor 13 Uhr das Ergebnis eines Parkplatzunfalls am A10-Center in Wildau. Zwei Pkw waren beim Ausparken zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

+++

Zeesen: Skoda rammt Audi

Auf der Karl-Liebknecht-Straße in Zeesen ist am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr ein Skoda auf einen stehenden Audi aufgefahren. Die 51-jährige Fahrerin des gerammten Autos wurde leicht verletzt. An beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8000 Euro. Der AUDI war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

+++


Königs Wusterhausen: Radfahrer stoßen zusammen

Rettungswagen und Polizei sind am Dienstag gegen 16.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen worden, der sich in der Einfahrt zum Schloss in Königs Wusterhausen ereignet hatte. Zwei Fahrradfahrer waren in der Grundstückseinfahrt so heftig zusammengestoßen, dass sie Kopfverletzungen davontrugen. Der 14-jährige Jugendliche und die 54-jährige Frau mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

+++

Mittenwalde: Motorrad und Pkw kollidieren

Auf der Kreuzung der Dorfaue von Telz zur Mittenwalder Allee hat sich am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Triumph-Motorrades hatte einen Traktor überholt und war danach gegen einen VW geprallt, der ebenfalls in die Dorfaue einbiegen wollte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 47-jährige Berliner Kradfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 15 000 Euro. Auto und Krad waren nicht mehr fahrbereit.

+++

Schulzendorf: Zusammenstoß bei Vorbeifahren

Kurz vor 17 Uhr war die Polizei am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gerufen worden, der sich auf der Ernst-Thälmann-Straße in Schulzendorf ereignet hatte. Ein Skoda war beim Vorbeifahren aus zunächst nicht ersichtlicher Ursache mit einem Opel zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Ein Atemalkoholtest bei dem 47-jährigen Skoda-Fahrer brachte mit einem Messwert von 1,95 Promille Klarheit zur Unfallursache. Eine Bluttest wurde angeordnet.

+++

Wildau: Radfahrer missachtet Vorfahrt

Ein 19-jähriger Fahrradfahrer hat am Mittwochmorgen auf der Chausseestraße in Wildau nahe der Ausfahrt zu einem Schnellrestaurant die Vorfahrt missachtet und war mit einem Opel zusammengestoßen. Er blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 2600 Euro.

+++


Bestensee: Kettensägen und Laubbläser gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in die Lagerhalle eines Gartenfachmarktes an der Hauptstraße in Bestensee eingebrochen. Die Diebe entwendeten Kettensägen und Laubbläser der Marke Stihl. Es entstand ein Schaden von etwa 11 000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
DSC_0384_56501.jpg
Augenblicke 2016: Leserfotos (4)

Augenblicke 2016: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen Zeitung werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger oder mit Motiven aus  Brandenburg des Jahres 2016 gesucht. Hier Teil 4 der Einsendungen.

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?