Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 30. Juni Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt

Beim Linksabbiegen von der Jänickendorfer Straße in Luckenwalde ist ein VW Golf am Mittwochabend mit einem Hyundai Accent zusammengestoßen. Dabei wurde die 52-jährige Beifahrerin des Hyundai leicht verletzt. Sie konnte aber noch am Abend das Krankenhaus wieder verlassen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Voriger Artikel
Fehrbellin: Bruchpilot wollte flüchten
Nächster Artikel
25-Jähriger steht mitten auf der Nuthestraße


Quelle: dpa

Luckenwalde: Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt.  

Beim Linksabbiegen von der Jänickendorfer Straße in Luckenwalde hat der Fahrer eines in Essen zugelassenen Golf am Mittwoch gegen 18.15 Uhr einen entgegenkommenden Hyundai Accent aus Teltow-Fläming übersehen. Beide Autos stießen zusammen. Dabei wurde die 52-jährige Beifahrerin des Hyundai leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung noch am Mittwochabend wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

+++

Jüterbog: Lkw bleibt unter Bahnbrücke hängen

Ein polnischer Lkw mit Anhänger ist am Donnerstag gegen 9 Uhr unter der Bahnbrücke an der B102 am alten Bahnhof in Jüterbog hängen geblieben, weil er zu hoch für die Unterführung war. Dabei wurde der Dachspoiler des Lkw beschädigt. An der Brücke entstand kein Schaden.

+++

Luckenwalde: Keller aufgebrochen

Unbekannte Täter haben in einem Mehrfamilienhaus im Luckenwalder Stadtgebiet zwischen dem 15. und 29. Juni zwei Kellerräume aufgebrochen, in dem sie die Vorhängeschlösser knackten. Die Einbrecher ließen diverses Werkzeug mitgehen. Der Schaden wird mit etwa 950 Euro beziffert. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Mahlow: Gartenmöbel gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in einem Geschäft am Lückefeld in Mahlow diverse Gartenmöbel gestohlen. Dazu überstiegen sie einen Zaun und durchtrennten ein Stahlseil, mit dem die Gartenmöbel gesichert waren. Der entstandene Schaden wird mit etwa 1500 Euro angegeben. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Meinsdorf: Zusammenstoß mit einem Reh

Auf der Landstraße zwischen Meinsdorf und Kossin ist am Donnerstag gegen 4 Uhr ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier war plötzlich aus einem Dickicht auf die Straße gelaufen. Das Tier wurde verletzt, die Autoinsassen blieben unversehrt. Das Auto blieb mit einem Blechschaden fahrbereit. Die Polizei verständigte den zuständigen Jagdpächter.

+++

Jüterbog: Unfall beim Aussteigen

Aufgrund von Unaufmerksamkeit beim Verlassen eines Pkws in der Grünstraße in Jüterbog ist es am Donnerstag gegen 9 Uhr zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

+++

Luckenwalde: Unfall beim Rückwärtsfahren

Auf dem Parkplatz am Luckenwalder Kino hat ein Autofahrer am Donnerstag gegen 7.15 Uhr nicht genug Sorgfalt walten lassen und ist beim Zurücksetzen mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Es entstand nur ein Blechschaden.

+++

Heinersdorf: Anhänger gerammt

Auf dem Gelände eines Lagers am Osdorfer Ring in Heinersdorf ist in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ein Lkw-Anhänger gerammt worden. Ein Mitarbeiter des Lagers bemerkte den Schaden am Montagmorgen gegen 5 Uhr. Der Verursacher hatte Unfallflucht begangen. Der Schaden wird auf etwa 4500 Euro geschätzt. Die Polizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen zum flüchtigen Unfallverursacher auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?