Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Beifahrerin stirbt bei Autoüberschlag

Schwerer Unfall in Spree-Neiße Beifahrerin stirbt bei Autoüberschlag

Für eine 71 Jahre alte Frau endet eine Autofahrt tödlich: Das Auto, in dem die Frau als Beifahrerin sitzt, wird beim Überholen von der Straße abgedrängt und überschlägt sich. Für die Beifahrerin kommt jede Hilfe zu spät. Das Unglück ereignete sich im Landkreis Spree-Neiße.

Voriger Artikel
Schon jetzt mit illegalen Polenböllern erwischt
Nächster Artikel
Wildau: Polizei zieht tote Frau aus Fluss
Quelle: dpa

Eine 71-Jährige ist am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der B112 im Landkreis Spree-Neiße ums Leben gekommen.

Zwischen den Orten Taubendorf und Groß Gastrose wollte ein Autofahrer überholen, als plötzlich ein anderes Fahrzeug ebenfalls ausscherte, teilte ein Sprecher des Lagedienstes mit.

Der Wagen auf der Überholspur wurde abgedrängt und überschlug sich. Eine 71 Jahre alte Mitfahrerin starb noch am Unfallort.

Weitere Details lagen nach Angaben der Polizei noch nicht vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?