Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Betrunkene 12- und 16-jährige Flaschenwerfer

Wittstock Betrunkene 12- und 16-jährige Flaschenwerfer

Drei Kinder und Jugendliche warfen am Dienstag auf dem Wittstocker Spielplatz am Banerplatz mit Flaschen um sich. Zwei hatten zuvor kräftig gezecht. Der Zwölfjährige hatte 1,23 Promille und ein 16-Jähriger 1,8 Promille intus. Es gab eine Anzeige wegen Verdachts der Kindeswohlgefährdung.

Wittstock Banérplatz 53.1556105 12.4844432
Google Map of 53.1556105,12.4844432
Wittstock Banérplatz Mehr Infos
Nächster Artikel
Dunkle Gestalten ergreifen die Flucht

Erst gezecht und dann mit Flaschen geworfen.

Quelle: dpa

Wittstock. Zeugen informierten Dienstag um 14.50 Uhr die Polizei, dass mehrere Jugendliche auf dem Spielplatz Ecke Banerplatz mit Flaschen werfen. Beamte trafen drei Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren an, zwei waren betrunken. Bei dem Zwölfjährigen ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,23 Promille, bei dem 16-Jährigen 1,8 Promille.

Körperlich und geistig wohlauf

Die Jungen seien körperlich und geistig trotz des hohen Atemalkoholwertes wohlauf gewesen, hieß es aus der Polizeipressestelle. Deshalb war keine ärztliche Versorgung oder Begutachtung nötig. Sie wurden nach Hause gebracht und den Erziehungsberechtigten übergeben. Das Jugendamt wurde informiert. Die Polizei erstattete Strafanzeige wegen des Verdachts der Kindeswohlgefährdung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?