Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkene Randalierer

Prignitz: Polizeibericht vom 14. September Betrunkene Randalierer

Zwei Männer randalierten am Samstag gegen 13.40 Uhr in der Perleberger Feldstraße. Sie beschädigten einen Zaunpfeiler des DDR-Geschichtsmuseums und rissen ein paar Meter weiter einen Briefkasten ab, der an der Feuerwehrwache hing. Nach einem Hinweis sind die beiden betrunkenen Täter gegen 15.20 Uhr in einer nahegelegenen Gaststätte entdeckt worden.

Voriger Artikel
Von der Autobahn gleich ins Gefängnis
Nächster Artikel
Zwei Autofahrer leicht verletzt


Quelle: dpa

Prignitz.  

Perleberg: Randalierer unterwegs

Zwei Männer randalierten am Samstag gegen 13.40 Uhr in der Perleberger Feldstraße. Sie beschädigten einen Zaunpfeiler des DDR-Geschichtsmuseums und rissen ein paar Meter weiter einen Briefkasten ab, der am Gebäude der Feuerwehrwache angebracht war. Nach einem Anwohnerhinweis sind die beiden betrunkenen Täter gegen 15.20 Uhr in einer nahegelegenen Gaststätte entdeckt worden. Ihre Personalien wurden erfasst und Strafverfahren wegen Sachbeschädigung gegen den 38-Jährigen und 27-Jährigen eingeleitet.

Ferbitz: Zwei Verletzte nach Unfall

Die 18-jährige Seat-Fahrerin und deren Beifahrerin verletzten sich am Sonnabend gegen 20.30 Uhr auf der Lenzener Straße in Ferbitz, als der Wagen von der Fahrbahn abkam. Das Auto war in einer Rechtskurve auf Split nach links abgedriftet, überschlug sich und kam auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Die beiden Frauen wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Perleberg gebracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Plattenburg: Schmerzhafter Fußtritt

Ein Betrunkener verletzte sich am Samstag gegen 22 Uhr am Fuß, als er in der Burgstraße in Plattenburg gegen einen durchfahrenden Pkw Nissan trat. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwischen dem Treter und dem Fahrzeugführer gibt es seit längerer Zeit Streit. Ein Atemalkoholtest ergab beim Verletzten einen Wert von 2,05 Promille. Nach der medizinischen Versorgung konnte der Mann das Krankenhaus wieder verlassen. Am Nissan hatte er den Radkasten eingedellt, der Schaden wird auf 350 Euro geschätzt.

Groß Pankow: Kollision beim Abbiegen

Als eine Peugeotfahrerin am Samstag gegen 15.30 Uhr mit ihrem Wagen im Steindamm in Groß Pankow nach links auf eine Grundstückseinfahrt abbog, kam es zu einer Kollision mit einem Volvo, der den Peugeot gerade überholte. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt, Personen blieben unverletzt. Die Schadenshöhe wird auf 3000 Euro geschätzt.

Wittenberge: Einbruch in Garage

Unbekannte drangen in der Zeit zwischen dem 9. und 15. September gewaltsam in eine Garage im Komplex Gehrenweg/ Hilgenfeldstraße in Wittenberge ein und durchwühlten sie. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts mitgenommen.

Perleberg: Reifen zerstochen

Unbekannte zerstachen den linken, hinteren Reifen eines Pkw Ford, der von Samstag bis Sonntag im Perleberger Rosenhof abgestellt war. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Perleberg: Räder aus Keller gestohlen

Aus einem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Perleberger Friedensstraße stahlen bislang unbekannte Diebe zwei Fahrräder im Wert von zirka 230 Euro. Die Besitzer hatten die Räder am Samstag gegen 18 Uhr gesichert abgestellt. Der Verlust ist am Sonntagvormittag bemerkt worden.

Garlin: Dachs überfahren

Ein Hyundai überfuhr am Sonntagabend gegen 21.50 Uhr zwischen Garlin und Reckenzin einen Dachs, der vor das Auto gesprungen war. Das Tier verendete am Unfallort. Schaden: zirka 150 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ed9e4e12-bc4b-11e6-993e-ca28977abb01
Klasse, kochen mit Tim Mälzer!

Schmeckt nicht, gibt’s nicht: Starkoch Tim Mälzer hat am Dienstag in Potsdam eine Schulküche eingeweiht. Schüler aus der fünften und sechsten Klasse konnten am Mälzerschen Schnell-Kochkurs teilnehmen. Und der war für sie ein echtes Highlight.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?