Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener fährt bei Rot – Frau schwer verletzt

Berlin Betrunkener fährt bei Rot – Frau schwer verletzt

Ein alkoholisierter Autofahrer (36) ohne Fahrerlaubnis hat in Berlin-Marzahn bei einer Rotfahrt eine junge Frau angefahren und schwer verletzt. Die 19-Jährige prallte mit dem Kopf gegen das Auto, doch der 36-Jährige fuhr einfach weiter.

Voriger Artikel
Verdächtiger Koffer im Karstadt-Kaufhaus
Nächster Artikel
Tasche mit hochexplosivem Inhalt geerbt


Quelle: dpa (Genrefoto)

Berlin. Ein alkoholisierter Autofahrer hat in Berlin-Marzahn mit seinem Wagen eine Frau angefahren und schwer verletzt.

Der 36-Jährige missachtete am Mittwochabend auf der Landsberger Allee eine rote Ampel, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Wagen fuhr daraufhin eine 19-jährige Fußgängerin an, die mit ihrem Roller bei Grün die Straße überqueren wollte.

Die Frau prallte mit dem Kopf gegen das Auto und erlitt am Kopf schwere Verletzungen. Die Frau kam schwer verletzt in eine Klinik.

Der Fahrer, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, setzte seine Fahrt zunächst fort, konnte nach etwa 100 Metern aber kurz darauf von Zeugen angehalten werden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?