Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener greift Polizisten an

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 9. Oktober Betrunkener greift Polizisten an

In Dahme hat ein 57 Jahre alter betrunkener Mann am Donnerstagabend Polizisten angegriffen. Er hatte zunächst Streit mit einem anderen Mann und war dann eingeschlafen. Beim Wecken wollte er die Beamten verprügeln, die ihn aber überwältigen konnten.

Voriger Artikel
Betrügereien am Telefon
Nächster Artikel
Radler eiert mit zwei Promille durch Oranienburg



Quelle: dpa

Dahme: Betrunkener greift Polizisten an.  

Ein 57-jähriger Mann geriet nach Verlassen eines Lokals in Dahme am Donnerstagabend in einen Streit mit einem weiteren Gast. Dieser schlug den 25-jährigen Geschädigten, wodurch dieser im Gesicht verletzt wurde. Der ältere Herr hatte jedoch zu tief ins Glas geschaut und schlief nach der körperlichen Auseinandersetzung vor Ort ein. Beamte, welchen diesen wecken wollten, wurden sogleich von ihm angegriffen. Der 57-Jährige ließ auch nach mehrmaliger Ansprache nicht von seinen Angriffen ab, sodass dieser mit körperlicher Gewalt zu Boden gebracht wurde, ihm die Handfesseln angelegt und er in Gewahrsam genommen wurde – zum Beruhigen und zum Ausnüchtern. Er muss sich nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

+++

Jänickendorf: Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Der 27-jährige Fahrer eines Kleintransporters wurde am Mittwoch gegen 14 Uhr bei einem Unfall zwischen Jänickendorf und Luckenwalde schwer verletzt. Auf der L73 wurde er in einer Rechtskurve von einem entgegenkommenden Fahrzeug geschnitten, wich aus und kollidierte mit einem Baum. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das andere Fahrzeug hielt nicht an, doch ist es der Polizei bekannt, die eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet hat.

+++


Luckenwalde: Auffahrunfall mit Verletzten

Auf der B101 kam es am Mittwochnachmittag in Luckenwalde zu einem Auffahrunfall, wodurch ein 43-jähriger Pkw-Fahrer leicht verletzt wurde. Eine 52-jährige Fahrerin war mit ihrem Fiat auf sein Auto aufgefahren, da sie nicht gesehen hatte, dass er gebremst hatte. An den Fahrzeugen entstand ein leichter Schaden.

+++

Löwenbruch: Autoknacker brechen zwei VW auf

Am Donnerstagmorgen meldete ein Bürger, zwei Autoknacker in Löwenbruch. Sie brachen zwei VW T5 auf. Die Tür- und Zündschlösser wurden dabei beschädigt. Aus einem der beiden Fahrzeuge wurde das Navigationsgerät entwendet. Spuren wurden durch die Polizei gesichert und Anzeigen gefertigt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

+++


Dahlewitz: Einbruch in Firmengebäude

In der Nacht zu Donnerstag drangen Einbrecher in ein Firmengebäude in Dahlewitz ein. Sie brachen die Bürotür auf und durchsuchten das Innere. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Luckenwalde: Passat gestohlen

Am Donnerstag zwischen 5 und 10 Uhr stahlen unbekannte Täter in der Luckenwalder Heidestraße einen VW Passat, mit dem amtlichen Kennzeichen TF-VT 1802. Durch die Polizei wurde eine Fahndung eingeleitet und eine Anzeige gefertigt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

+++


Jüterbog: Zu schnell gefahren und zusammengestoßen

Am Donnerstag gegen 11 Uhr ereignete sich in Jüterbog in der Luckenwalder Straße ein Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen auf Grund unangepasster Geschwindigkeit zusammen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei nahm eine Unfallanzeige auf.

+++

Blankenfelde: Unaufmerksame Fahrer

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am frühen Donnerstagnachmittag in Blankenfelde auf dem Zossener Damm. Auf Grund von Unaufmerksamkeit der Fahrer stießen die Fahrzeuge zusammen und wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Eine Unfallanzeige wurde durch die Polizei aufgenommen.

+++

Ludwigsfelde: Unfall in der Ernst-Thälmann-Straße

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in der Ludwigsfelder Ernst-Thälmann-Straße ein Verkehrsunfall. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge waren offenbar unaufmerksam gewesen. Der Schaden beläuft sich auf 300 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ed9e4e12-bc4b-11e6-993e-ca28977abb01
Klasse, kochen mit Tim Mälzer!

Schmeckt nicht, gibt’s nicht: Starkoch Tim Mälzer hat am Dienstag in Potsdam eine Schulküche eingeweiht. Schüler aus der fünften und sechsten Klasse konnten am Mälzerschen Schnell-Kochkurs teilnehmen. Und der war für sie ein echtes Highlight.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?