Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener rast in Jugendgruppe - 2 Verletzte

Prignitz: Polizeibericht vom 20. September Betrunkener rast in Jugendgruppe - 2 Verletzte

Ein betrunkener 20-Jähriger raste Samstagabend mit seinem Audi in Schmolde in eine Gruppe der Jugendfeuerwehr auf Nachtwanderung. Er überfuhr die Blitzleuchten der Feuerwehr und erfasste zwei Mädchen. Die 11- und 16-Jährigen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer flüchtete, konnte aber in Meyenburg gestellt werden.

Voriger Artikel
Brandstiftung in Falkenseer Kita vermutet
Nächster Artikel
Rauchsäule über Waldstadt I


Quelle: dpa

Prignitz.

Schmolde: Schreckliches Ende der Nachtwanderung

Die Nachtwanderung der Jugendfeuerwehr des Amtes Meyenburg am Samstag um 20.15 Uhr in der Schmolder Dorfstraße fand ein schreckliches Ende. Trotz Absicherung durch ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr und mit Blitzleuchten auf der Fahrbahn raste ein 20-Jähriger mit seinem Audi in die Gruppe. Zwei Mädchen im Alter von 11 Jahren und 16 Jahren wurden verletzt. Sie kamen im Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fahrer flüchtete. Die Polizei erwischte ihn in Meyenburg. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,25 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen und der Führerschein eingezogen. Der Gesamtschaden wird mit 1500 Euro angegeben. Die Kripo ermittelt.

Sadenbeck: Crash und Überschlag

Ein 22-Jähriger überschlug sich mit seinem Seat auf der L 154 zwischen Sadenbeck und Halenbeck (Amt Meyenburg, als ihm eine 19-jährige Citroën-Fahrerin die Vorfahrt nahm und beide Autos zusammenstießen. Der Seat blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, die Fahrzeuge abgeschleppt. Gesamtschaden: 7000 Euro.

Perleberg: Staubsaugerautomat aufgebrochen

Unbekannte hebelten in der Nacht zu Sonnabend zwei Staubsaugerautomaten der Selbstwaschanlage in Perleberg im Schwarzen Weg auf und entwendeten zwei Geldkassetten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 520 Euro.

Berge: Autofahrer ohne Führerschein

Einen Fiatfahrer ohne Führerschein erwischte die Polizei am Sonnabend gegen 0.50 Uhr in Berge (Amt Putlitz-Berge). Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Perleberg: Papiertonne angesteckt

Die Feuerwehr löschte am Sonnabend um 0.40 Uhr eine Papiertonne in der Perleberger Karl-Liebknecht-Straße. Unbekannte hatten sie angezündet. Sachschaden: 500 Euro. Die Kiminalpolizei ermittelt.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?