Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brand in Jugendpsychiatrie - Patienten vermisst

Berlin Brand in Jugendpsychiatrie - Patienten vermisst

In einer Kinder- und Jugendpsychiatrie in Berlin-Friedrichshain ist am Montagmittag ein Brand ausgebrochen. Seit dem werden sechs junge Patienten vermisst. Außerdem ist ein Polizeiauto während der Löscharbeiten beschädigt worden.

Voriger Artikel
Rinderherde ausgebrochen
Nächster Artikel
Schwerer Unfall nach Autorennen – Fahrer flüchtig


Berlin. Nach einem Feuer in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie in Berlin-Friedrichshain sind sechs Patienten verschwunden. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde in einer Station der geschlossenen Anstalt eine Matratze angezündet, verletzt worden sei niemand, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Seit dem Brand am Nachmittag würden sechs Kinder und Jugendliche vermisst, hieß es. Das genaue Alter war zunächst unklar. Ein Einsatzwagen der Polizei sei zudem beschädigt worden, hieß es. Einem Bericht der „B.Z.“ zufolge geht von den vermissten Patienten keine Gefahr aus.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7c729856-2a55-11e7-b203-d7224497f556
Popstar Max Giesinger in Gransee

Gransee, 25. April 2017 – Max Giesinger spielte am Dienstagabend in Gransee (Oberhavel) ein halbstündiges Gratis-Konzert. Rund 1000 Fans strömten auf den Platz der Jugend, um den Popstar, den sie sonst vornehmlich aus dem Radio, dem Fernsehen, von der CD oder aus dem Internet kennen, live zu erleben.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?