Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Hund reißt nach Unfall aus – wo ist Tinkabell?

Brandenburg an der Havel Hund reißt nach Unfall aus – wo ist Tinkabell?

Eine Familie aus Brandenburg an der Havel sucht seit drei Tagen verzweifelt nach ihrem Hund. Das Tier war am Sonnabend ausgerissen – kurz nachdem die Tochter einen Autounfall hatte. Die Familie hat schon viele Suchaufrufe veröffentlicht und hofft nun, dass ihre Tinkabell gefunden wird.

Voriger Artikel
Betrunkener baut Unfall – zwei Verletzte
Nächster Artikel
Nach Kopfschuss Bewährung für Polizisten

Tinkabell ist seit Samstag vermisst.

Quelle: privat

Brandenburg an der Havel. Wo ist Tinkabell? Seit Sonnabend beschäftigt Familie Kroll aus Schmerzke diese Frage. Der Hund ist wie vom Erdboden verschluckt.

Am Sonnabend hatte Tochter Patricia Kroll (19) mit ihrem Auto einen Unfall. Ihr ist dabei glücklicherweise nichts passiert – aber seit dem Unfall ist Tinkabell weg. Die 19-Jährige hatte kurz nach dem Unfall ihre Autotür geöffnet, um auszusteigen. Dabei entwischte der einjährige Pinschermischling.

Hinweise

Wer Hinweise zu Tinkabells Verbleib geben kann, der kann sich bei Doreen Kroll melden.

Sie ist unter 0151/153 558 42 zu erreichen.

Der Unfall passierte am Sonnabendnachmittag an der Kreuzung Potsdamer Straße/Berliner Straße in der Nähe einer Tankstelle. Eine Linksabbiegerin war nach einem Vorfahrtsfehler in den Wagen von Patricia Kroll gekracht.

Familie hat viele Suchaufrufe gestartet – bisher vergeblich

„Wir haben alles versucht, sie wiederzufinden“, sagt Mutter Doreen (42). So haben sie mehrere Suchaufrufe auf verschiedenen Facebook-Seiten veröffentlicht, Flyer in Brandenburg verteilt und Freunde und Bekannte an der Suche nach Tinkabell beteiligt. Doch die Hündin ist weiter verschwunden. Man wolle nichts unversucht lassen, sagt Doreen Kroll. Deswegen haben sie sich jetzt an die MAZ gewandt. Die Familie hofft, dass sich jemand des Hundes angenommen hat und diesen Suchaufruf liest.

Tinkabell ist ein einjähriger Pinschermischling

Tinkabell ist ein einjähriger Pinschermischling.

Quelle: privat

Tinkabell ist ein einjähriger Pinschermischling. Sie ist bereits als junger Welpe zu Familie Kroll gekommen. „Sie ist ängstlich und erschreckt sich leicht“, beschreibt Diana Kroll Tinkabells Wesen. „Sie vertraut sich eher Frauen an.“

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Das Pumpenhaus auf einer alten Postkarte
Die „Moschee“ in Bildern

Die „Moschee“ in der Potsdamer Havelbucht sieht zwar islamisch aus und war schon der Ort von Filmdreharbeiten, ist aber nur eine historisierende Hülle für einen Zweckbau: das Pumpensystem zur Versorgung der Fontänen im Schlosspark Sanssouci.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?