Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brandenburgerin stirbt bei Radtour im Urlaub

Alptraum-Urlaub auf Rügen Brandenburgerin stirbt bei Radtour im Urlaub

Die Ostseeinsel Rügen ist bei Brandenburgern ein beliebtes Reiseziel. Malerische Landschaft, das weite Meer, tolle Strände – und jede Menge Radwege. Eigentlich die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub. Doch eine Fahrradtour ist einer Märkerin zum Verhängnis geworden.

Voriger Artikel
Rechtsextreme ziehen durch Friedrichshain
Nächster Artikel
71-Jähriger kommt bei Unfall ums Leben


Quelle: dpa-Zentralbild

Brandenburg/Rügen. Der Urlaub ist eigentlich die schönste Zeit im Jahr: Die einen mögen es die Ruhe am Strand zu genießen, andere suchen das Abenteuer. Eine 71-jährige Urlauberin aus Brandenburg hat ihre freie Zeit auf Rügen genießen wollen. Doch sie starb bei einem Unfall.

Auf der Ostseeinsel war die Frau mit ihrem Fahrrad unterwegs. Doch sie kam mit ihrem Rad von der Straße ab, stürzte und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Sie blieb leblos liegen.

Die Insel Rügen ist ein beliebtes Reiseziel bei den Märkern

Die Insel Rügen ist ein beliebtes Reiseziel bei den Märkern.

Quelle: dpa-Zentralbild

Ein Rettungshubschrauber flog die 71 Jahre alte Frau noch ins Krankenhaus. Doch sie starb in der Nacht zum Sonntag an ihren schweren Verletzungen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b8c8f12a-2d65-11e7-b203-d7224497f556
Die Hohen Neuendorfer Stadtfeuerwehr in Aktion

Ziel der Übung war es laut Einsatzkonzept, dass all drei Löschzüge zusammenarbeiten, um Menschenleben zu retten, die Wasserversorgung sicherstellen, den Brand bekämpfen und die örtlichen Gegebenheiten kennenlernen. Darüber hinaus sollte das Einbinden der neuen Drehleiter in das Einsatzgeschehen trainiert werden. Dabei ging es insbesondere um „die Gliederung des Raumes“ an und direkt vor der Einsatzstelle. Das ebenfalls neu angeschaffte Löschfahrzeug LF 20 sollte ebenfalls mit seinen technischen Möglichkeiten durch die Einsatzkräfte aktiv genutzt werden.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?