Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Brutaler Überfall auf 91 Jahre alte Frau

Berlin Brutaler Überfall auf 91 Jahre alte Frau

Eine 91 Jahre alte Frau ist am Sonnabend in Berlin-Marzahn von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Der Täter hat der Rollator-Fahrerin nicht nur das Geld gestohlen, er hat sie auch noch schwer verletzt.

Voriger Artikel
Ehepaar stirbt bei Unfall mit Lkw-Beteiligung
Nächster Artikel
Abgetrennter Ferkelkopf: Erneut Angriff auf Moschee


Quelle: dpa (Genrefoto)

Berlin. Ein Unbekannter hat in Berlin-Marzahn eine 91-Jährige Frau ausgeraubt und schwer verletzt. Der Täter habe sie von hinten angegriffen, als sie am Samstagmittag mit ihrem Rollator durch einen Fußgängertunnel zwischen Helene-Weigel-Platz und Heinz-Graffunder-Park ging, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieß er die alte Dame um, trat der am Boden liegenden Frau gegen die Hüfte und stahl danach ihr Portemonnaie aus der Handtasche. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß.

Die Frau wurde mit Verletzungen an Kopf und Hüfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?