Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bus rammt Notarztwagen – drei Verletzte

Unfall in Berlin Bus rammt Notarztwagen – drei Verletzte

Auch Blaulicht und Martinshorn verhindern den Unfall nicht: Ein Notarztwagen und ein BVG-Bus sind am Samstagnachmittag in Berlin-Gesundbrunnen zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Voriger Artikel
Pkw rauscht in Unfallstelle – eine Verletzte
Nächster Artikel
Nackter Mann will sein Haus anzünden


Quelle: dpa (Genrefoto)

Berlin. Auch Blaulicht und Martinshorn verhinderten den Unfall nicht: Ein Notarztwagen und ein BVG-Bus sind am Samstagnachmittag in Berlin-Gesundbrunnen zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Nach ambulanten Behandlungen konnten sie die Krankenhäuser wieder verlassen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Der Unfall ereignete sich, als sich der Fahrer des Rettungsfahrzeugs der Feuerwehr auf Einsatzfahrt in der Wollankstraße zwischen dem Bus und einem anderen Auto durchschlängeln wollte. Der Platz reichte nicht. Der Notarztwagen wurde gegen den Bus und anschließend gegen ein parkendes Auto geschleudert.

Dabei zog sich der Fahrer des Rettungswagens (43) leichte Verletzungen am Bein und eine Seniorin im Bus (76) leichte Verletzungen am Arm zu. Die Busfahrerin (43) erlitt einen Schock.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
9b214918-2dcb-11e7-96c9-98a8d98ff471
Waldmeisterschaft beim Krämerwaldfest

Am Sonnabend lockte das 15. Krämerwaldfest unzählige Besucher zum Feiern in den Wald. Es gab Drehorgelmusik, eine Postkutsche, die Waldmeisterschaft und ein buntes Budentreiben.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?