Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Busfahrer in Dallgow verletzt

Havelland: Polizeibericht vom 19. Juni Busfahrer in Dallgow verletzt

+++ Autofahrer missachtete Vorfahrt eines Busses im Artilleriepark +++ Traktor stieß auf B5 bei Nauen mit Pkw zusammen +++ 60-jährige Autofahrerin in Falkensee verletzt +++ Motorrad aus Garage in Dallgow gestohlen +++

Voriger Artikel
Nach Gully-Tod: Fehlerhafte Absperrung
Nächster Artikel
Schießstand brennt in Neuruppin

Zu einem Unfall zwischen Bus und Pkw musste die Polizei in Dallgow ausrücken.

Quelle: dpa

Dallgow-Döberitz. Ein Busfahrer ist am Freitagmorgen im Artilleriepark in Dallgow-Döberitz bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ein 37-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Paderborn kam mit seinem Pkw von der Bundesstraße 5 und wollte an der Abfahrt in Dallgow- Döberitz nach links in die Wilmsstraße abbiegen. Dabei nahm er dem Bus, der ebenfalls von links kam, die Vorfahrt. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Während der Unfallverursacher und zwei Passagiere des Busses unversehrt blieben, wurde der 50-jährige Berufskraftfahrer verletzt. Rettungskräfte brachten den Potsdamer für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Ein Ersatzbus wurde organisiert. Insgesamt beläuft sich der entstandene Schaden auf mehrere tausend Euro.

Nauen: Frau nach Zusammenstoß mit Traktor verletzt

Ein Traktorfahrer, der am Freitagmorgen auf der L 86 in Richtung Nauen unterwegs war, wollte an der Kreuzung zur Bundesstraße 5 nach links abbiegen und nahm dabei einer Autofahrerin die Vorfahrt. In Folge des Zusammenstoßes zog sich die Havelländerin unter anderem Verletzungen am Kopf zu, die im Krankenhaus versorgt werden mussten. Der entstandene Sachschaden belief sich auf etwa 3000 Euro.

Falkensee: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren von einem Parkplatz in den fließenden Verkehr hat am Freitagvormittag in der Nauener Straße in Falkensee ein Pkw-Fahrer eine Autofahrerin übersehen und ihr dann die Vorfahrt genommen. Die 60-Jährige wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Umfang ihrer Verletzungen liegen derzeit noch keine näheren Angaben vor. Beide Wagen mussten mit einem Schaden von etwa 8 000 Euro abgeschleppt werden, wobei eine kurzzeitige Sperrung der Fahrbahn zur Reinigung erfolgte.

Dallgow-Döberitz: Einbruch in Garage

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag in der Dallgower Triftstraße das Tor zu einem Grundstück aufgehebelt und sich so Zugang verschafft. Im Weiteren drückten sie das Garagentor auf und stahlen daraus einen Werkzeugkasten und ein nicht zugelassenes Motorrad. Die Fahndung danach ist eingeleitet worden. Wie hoch der Gesamtschaden ist, war noch nicht klar.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?