Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dacia kracht gegen Straßenbaum

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 21. November Dacia kracht gegen Straßenbaum

Zwischen Gottow und Schönefeld fuhr am Montagmorgen ein Dacia gegen einen Straßenbaum. Die 59-jährige Fahrerin hatte aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über das Auto verloren. Sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie stationär in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Voriger Artikel
20 Reifen zerstochen
Nächster Artikel
Holz-Lkw verliert Baumstämme



Quelle: dpa

Gottow: Dacia prallt gegen Baum.  

Auf der Kreisstraße zwischen Gottow und Schönefeld hat am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr eine Dacia-Fahrerin plötzlich die Kontrolle über ihr Auto verloren. Der Pkw geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Unfallverursacherin (59) für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Sie wurde stationär aufgenommen.

+++

Wünsdorf: Mit 1,54 Promille am Lenkrad

Polizeibeamte kontrollierten bei einer Streife am Sonntag gegen 9 Uhr in der Berliner Allee in Wünsdorf einen 49-jährigen Volvo-Fahrer. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von 1,54 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

+++

Mellensee: Betrunkener Fahrer zu schnell unterwegs

Die Polizei zog am Sonntag gegen 16 Uhr einen VW Transporter in Mellensee aus dem Verkehr. Der 45-jährige Fahrer war auf der Saalower Allee unterwegs, als er der Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle auffiel: Er war mit 79 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs. Während der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann. Ein Test ergab einen Wert von 1,04 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutprobe angeordnet und die entsprechenden Anzeigen gefertigt.

+++

Luckenwalde: Alarmanlage verjagt Kita-Einbrecher

Unbekannte Täter schlugen am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr eine Fensterscheibe an der Hintertür zu einer Kita im Luckenwalder Stadtgebiet ein und versuchten, darüber in die Räumlichkeiten zu gelangen. Da die akustische Alarmanlage anging, ließen die Einbrecher von ihren Vorhaben ab. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Ludwigsfelde: Audi gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Sonntag, 18 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, einen Audi A6 in Ludwigsfelde. Das Auto hat das amtliche Kennzeichen TF-EC 236 und ist grau lackiert. Die Polizei leitete die Fahndung ein und nahm eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
77ad02bc-b961-11e6-9964-b73bb7b57694
Brandenburgs neue Kreise

Mit Inkrafttreten der Gebietsreform in Brandenburg im Jahr 2019 werden sich die Märker auch neue Landkreis-Namen einprägen müssen. Die MAZ stellt die künftigen Einheiten vor

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?