Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Diebe bestehlen schlafende Hausbewohner

Polizeibericht vom 7. Juli für Potsdam-Mittelmark Diebe bestehlen schlafende Hausbewohner

Es muss ein schreckliches Gefühl sein: Während sie schlief, ist eine Familie in Werder ausgeraubt worden. Die Täter drangen über eine Terrassentür in das Haus ein, stahlen dort zwei Fahrzeugschlüssel und nahmen eines der Autos mit. Aus dem anderen Wagen klauten sie eine Geldbörse.

Voriger Artikel
Glöwen: Feuerteufel zündet Strohmiete an
Nächster Artikel
Bewaffneter Junge (14) versetzt Schule in Angst


Quelle: dpa

Werder. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Töplitzer Einfamilienhaus eingebrochen, obwohl die Bewohner zu Hause waren und schliefen. Über eine nicht verriegelte Terrassentür gelangten die Täter in das Haus im Fasanenweg. Sie stahlen aus dem Wohnzimmer die Schlüssel zu zwei Autos der Familie. Eines der Fahrzeuge, ein Fiat Ducato, nahmen die Diebe mit. Aus dem zweiten Wagen, einem Fiat Doblo, stahlen sie „nur“ eine Geldbörse samt Inhalt. Nach dem Fiat Ducato mit dem Kennzeichen P-LD 846 wird international gefahndet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei riet erneut dazu, keine Wertsachen im Autoinneren zu belassen.

Verwirrter Exhibitionist belästigt Schüler und wird eingewiesen

Ein Exhibitionist hat am Donnerstagvormittag die Teltower Grundschule in der John-Schehr-Straße heimgesucht. Eine Mitarbeiterin der Schule verständigte die Polizei und teilte mit, dass ein augenscheinlich verwirrter Mann mit heruntergelassener Hose das Schulgelände betreten habe. Polizisten konnten in der Nähe der Schule einen 36-Jährigen fassen, auf den die Personenbeschreibung passte. Ein hinzugerufener Arzt untersuchte den Mann. Dieser wurde schließlich in eine Potsdamer Psychiatrie eingewiesen.

Mülltonne brennt in Werder

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag im Scheunhornweg in Werder eine Mülltonne in Brand gesetzt. Dabei fingen auch die daneben liegenden gelben Säcke Feuer. Eine Straßenlaterne wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?