Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Diebe graben 50 Meter Kabel aus der Erde

Diebstahl in Groß Köris Diebe graben 50 Meter Kabel aus der Erde

Unbekannte haben am alten Flugplatz in Löpten, einem Ortsteil von Groß Köris (Dahme-Spreewald), 50 Meter Kupferkabel gestohlen. Die Diebe waren nicht zimperlich: Sie mussten die Kabel erst aus der Erde buddeln.

Voriger Artikel
Frau beim Baden unsittlich berührt
Nächster Artikel
Diebe schädigen Solarfirma schwer


Quelle: dpa

Groß Köris. Mitarbeiter einer Firma riefen am Montagmittag die Polizei an den alten Flugplatz in Löpten. Dort hatten Unbekannte insgesamt 50 Meter Kupferkabel aus der Erde gegraben und gestohlen.

Der Verlust wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Die Firma hat Anzeige wegen Diebstahls erstattet, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
aa351120-1177-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Funkmast in Oranienburg gesprengt – ein Stück Geschichte geht zu Ende

25. März, Oranienburg: Am Sonnabend ist in Oranienburg ein Stück Hörfunk-Geschichte zu Ende gegangen. Um Punkt 14 Uhr ist dort der Sendemast gesprengt worden. Wir haben den Moment festgehalten und zeigen, wie der Mast nun am Boden aussieht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?