Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Diebe in der Spielothek

Prignitz: Polizeibericht vom 1. November Diebe in der Spielothek

In einer Spielothek in der Pritzwalker Bergstraße ist einem 39-Jährigen am Sonnabend in der Zeit von 12 bis 15 Uhr die Geldbörse gestohlen worden. Seine Jacke hatte der Mann an der Garderobe des Billardraumes aufgehängt.

Voriger Artikel
Betrunken hinterm Steuer
Nächster Artikel
Messerattacke: 16-Jähriger in Haft


Quelle: dpa

Prignitz.  

Pritzwalk: Geldbörse gestohlen

In einer Spielothek in der Pritzwalker Bergstraße ist einem 39-Jährigen am Sonnabend in der Zeit von 12 bis 15 Uhr die Geldbörse gestohlen worden. Seine Jacke hatte der Mann an der Garderobe des Billardraumes aufgehängt. In der linken Jackentasche war das schwarze Portmonee verstaut. Mit dem Geld sind ein Ausweis sowie eine Geldkarte verschwunden. Der Schaden beträgt 30 Euro.

Wittenberge: Unter Drogen am Steuer

Bei der Kontrolle eines VW am Sonnabend in der Lenzener Straße in Wittenberge ist der 32-jährige Fahrer positiv auf den Konsum von Amphetaminen getestet worden. Es wurde Anzeige erstattet, eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Wittenberge: Süßigkeiten und Parfüm geklaut

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonnabend in einen Keller im Wittstocker Gehrenweg eingebrochen. Sie hatten den Riegel des Vorhängeschlosses aus der Verankerung gerissen. Die Diebe nahmen Süßigkeiten und Parfüm mit. Schaden: 100 Euro.

Klenzendorf: Einbrecher im Haus

Einbrecher haben am Sonnabend zwischen 17.30 und 22.30 Uhr ein Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhaus in Klenzenhof geöffnet. Sie durchsucht alle Räume, durchwühlten sämtliche Sachen und nahmen Schmuck, Bargeld und Elektronik mit. Schaden: 1000 Euro.

Wittenberge: Durchs Fenster eingestiegen

Diebe stiegen in der Zeit von Sonnabend 12 Uhr bis Sonntagfrüh 3 Uhr in ein Wohnhaus im Wittenberger Rabensteig ein. Sie hatten ein Fenster auf der Rückfront mit einem Stein eingeworfen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Schaden: 1000 Euro.

Wittenberge: Volltrunken auf dem Rad

Ein 53-jähriger Radfahrer ist am Sonntagmorgen gegen 4.40 Uhr volltrunken mit seinem Rad durch Wittenberge gefahren. Polizisten stoppten den Mann in der Salvador-Allende-Straße, als er in Schlangenlinie die Straßenbreite ausmaß. Ein Alkoholtest ergab 2,17 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und durchgeführt.

Groß Pankow: Nach Unfall geflüchtet

Obwohl der 42-jähriger Fahrer eines Lkw aus Osnabrücker am Freitag auf der B 189 bei Groß Pankow einem entgegenkommenden weißen Kipper ausweichen wollte, kam es zum Zusammenstoß. Es erwischte den Fahrerspiegel. Der weiße Kipper fuhr einfach weiter. Schaden: 1000 Euro.

Wittenberge: Lkw beschädigt Pkw

Beim Rückwärtsfahren auf Höhe der Mc Drive-Einfahrt in Wittenberge ist ein Lkw am Sonnabend gegen einen dahinter stehenden Mazda gefahren. Schaden: 2500 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c5ddb884-b644-11e6-9964-b73bb7b57694
Potsdam-Plakate in der Stadt und ganz Deutschland

Die Plakate unserer Sommeraktion waren im Nu vergriffen – und blieben nicht nur in Potsdam.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?