Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Diebe lassen Fahrrad und Rucksack zurück

Neuruppin Diebe lassen Fahrrad und Rucksack zurück

Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe sind in der Nacht zum Karfreitag zufällig von einer Polizeistreife entdeckt worden. Sie konnten flüchten. Der Eigentümer des Fahrrades wird gesucht.

Voriger Artikel
Brandstiftung im ehemaligen Kino Kosmos?
Nächster Artikel
Kinder auf Baustelle verschüttet

Am Rad war noch das geknackte Schloss.

Quelle: dpa

Neuruppin. Eine Streifenwagenbesatzung stieß in der Nacht zum Karfreitag kurz nach Mitternacht in der Neuruppiner Franz-Mehring-Straße zufällig auf zwei mutmaßliche Fahrraddiebe. Als sie die Polizisten sahen, schmissen sie das Fahrrad weg und flüchteten. Am Fahrrad hing noch das zerschnittene Schloss. Außerdem fanden die Beamten daneben einen Rucksack mit einem Bolzenschneider drin. Den haben die mutmaßlichen Diebe offenbar ebenfalls weggeworfen. Von ihnen fehlt jede Spur.

Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des Rades. Wer also sein angeschlossenes Fahrrad seit Karfreitag vermisst, kann sich in der Neuruppiner Inspektion melden, Telefon 03391 / 35 40.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?