Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Diebe von Alarm aufgeschreckt

Prignitz: Polizeibericht vom 15. September Diebe von Alarm aufgeschreckt

Ein Unbekannter versuchten in der Nacht zum Mittwoch in Porep eine Tanksäule auf dem Gelände einer Agrargenossenschaft aufzubrechen und Kraftstoff zu klauen. Hierbei wurde der Alarm ausgelöst und der Täter vermutlich abgeschreckt. Zur Höhe des Schadens konnte bei der Anzeigenaufnahme keine Angaben gemacht werden.

Voriger Artikel
Leichtmofa angezündet
Nächster Artikel
Diebe erwischt – wem gehören die Fahrräder?


Quelle: dpa

Perleberg: 34-Jähriger leicht verletzt.  

Ein 34-jähriger Beifahrer verletzte sich am Mittwoch leicht, als der 56-jährige Fahrer eines Pkw VW in der Perleberger Puschkinstraße auf einen vor ihm fahrenden Pkw VW auffuhr. Der Mann wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. An beiden weiterhin fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

Wittenberge: Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter haben in der Zeit vom Montag bis Mittwoch in der Wittenberger Salvador-Allende-Straße das hintere Nummernschild PR-FH 53 eines Pkw Audi geklaut. Sie rissen es schlicht aus der Halterung. Es entstand ein Schaden von zirka 50 Euro.

Pirow: Dieseldiebstahl misslang

Diebe zerstörten in der Nacht zu Mittwoch den Zaun der Agrargenossenschaft in Pirow und versuchten von einem Mähdrescher Diesel abzuzapfen. Da die Dieselleitung mit Metall ummantelt war, scheiterte der Versuch. Es entstand ein Schaden von zirka 100 Euro.

Pritzwalk: Ausparkversuch misslungen

Als die 48-jährige Fahrerin eines Pkw Opel am Mittwoch gegen 14.25 Uhr mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Seniorenheims in der Pritzwalker Gartenstraße fuhr, übersah sie dabei einen von rechts kommenden Pkw Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit. Der Schaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt.

Meyenburg: Autotür ohne zu gucken aufgemacht

Die Beifahrerin eines Pkw Peugeot verursachte am Mittwoch gegen 9.41 Uhr auf einem Tankstellengelände in Meyenburg einen Unfall, als sie ohne zu gucken ihre Tür öffnete. Ein vorbeifahrender Pkw VW fuhr dagegen. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit. Schaden: zirka 2300 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?