Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Diebesbande aufgeflogen

Putlitz Diebesbande aufgeflogen

Im Edeka-Markt von Putlitz ist am Sonnabend eine rumänische Diebesbande aufgeflogen. Drei Frauen, die ihren Wohnsitz in Berlin haben, scheiterten bei dem Versuch, große Mengen an Kaffee, Waschmittel und Socken an der Kasse vorbei zu schmuggeln.

Voriger Artikel
Riesen-Schaden nach Kokelei von Kindern
Nächster Artikel
Radlader-Diebe durchbrechen Zaun

Der Einkaufswagen halb leer, aber die Innentaschen voll: Ladendiebe sind in Putlitz gescheitert.

Quelle: dpa

Putlitz. Sie wollten in ganz großem Stil Ladendiebstahl betreiben – und sind nun aufgeflogen. Im Edeka-Markt in Putlitz sind am Sonnabend gegen 17 Uhr drei rumänische Frauen dabei ertappt worden, wie sie eine Menge Waren an der Kasse vorbei schmuggeln wollten.Um Diebesgut zu verstecken, hatten sie sich extra Innentaschen in ihre Jacken genäht. Doch die Kassiererin ließ sich nicht täuschen. Auf den Diebstahl angesprochen, legten die drei widerspruchslos 7 Päckchen Kaffee, 8 mal Waschmittel und 11 mal Socken auf den Tresen.

Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass gegen eine der drei Frauen, eine 23-Jährige, ein Haftbefehl lief; sie wurde gleich in ein Gefängnis gebracht. Die anderen beiden wurde noch in Putlitz wieder auf freien Fuß gesetzt, bekommen nun aber eine Anzeige wegen gewerbsmäßigen Diebstahls.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?