Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dieseldiebstahl verhindert

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 2. November Dieseldiebstahl verhindert

Unbekannte sind am Sonntagabend auf ein Firmengelände in Rangsdorf eingedrungen und haben dort 150 Liter Diesel aus fünf Lkws abgezapft. Sie stellten den Treibstoff zur Abholung bereit, dann kam die Polizei. Zeugen konnten eine Person in Tatortnähe festhalten, diese wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Hat Frau Asylbewerber-Überfall nur erfunden?
Nächster Artikel
Frontal kollidiert


Quelle: dpa

Rangsdorf: Dieseldiebstahl verhindert .  

Am Sonntagabend gegen 22 Uhr haben unbekannte Täter den Maschendrahtzaun zu einem Firmengelände in Rangsdorf aufgeschnitten. Auf dem Gelände wurden aus fünf Lkw insgesamt etwa 150 Liter Diesel abgezapft und zur Abholung bereitgestellt. Zeugen konnte eine Person samt Fahrzeug, welche sich in der Nähe des Tatortes aufhielt, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Person wurde vorläufig festgenommen.

+++

Rangsdorf: Unfall beim Ausparken

In der Anemonenstraße in Rangsdorf ist am Sonntag gegen 12.30 Uhr ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Teltow-Fläming beim Ausparken gegen ein anderes Fahrzeug gestoßen. Dabei verursachte er einen Schaden von zirka 1200 Euro.

+++

Luckenwalde: Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer ist am Sonntag gegen 1 Uhr in der Salzufler Allee in Luckenwalde von Polizeibeamte kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er mit 0,58 Promille Atemalkohol unterwegs war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

+++

Niedergörsdorf: Kollision mit Reh

Am Sonntag gegen 6.30 Uhr kollidierte eine Pkw-Fahrerin im Jüterboger Weg in Niedergörsdorf mit einem Reh. Das Reh verendete vor Ort. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert. Der Pkw blieb fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.

+++

Großbeeren: 15 Baucontainer aufgebrochen

Unbekannte Täter sind in der Märkischen Allee in Großbeeren gewaltsam in 15 Baucontainer eingedrungen und haben dort hochwertiges Werkzeug entwendet. Bemerkt wurde das am Sonntagmorgen. Das Werkzeug fanden Polizeibeamte in unmittelbarer Nähe des Tatortes wieder. Der Geschädigte wurde informiert.

+++

Ludwigsfelde: Baumaschinen entwendet

Zwischen Freitag und Montagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in zwei Baucontainer in der Genshagener Straße in Ludwigsfelde ein und entwendeten Baumaschinen. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?