Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Dolch und Reizgassprühgerät im Auto

Wittstock Dolch und Reizgassprühgerät im Auto

Zufallsfund bei der Verkehrskontrolle in Wittstock: ein beidseitig geschliffener Dolch mit einer mehr als zehn Zentimeter langen Klinge und ein Reizstoffsprühgerät wurden beschlagnahmt. Der 53-jährige Schweriner Autofahrer kassierte eine Anzeige.

Wittstock St. Marien-Straße 53.1618103 12.4863618
Wittstock St. Marien-Straße Mehr Infos
Nächster Artikel
Autofahrer (30) rammt zwei Wagen auf A 9

Ein Dolch lag im Auto.

Quelle: Christel Köster

Wittstock. Ein 53-jähriger Schweriner Autofahrer wurde am Donnerstag kurz vor Mitternacht in der Wittstocker St. Marien-Straße kontrolliert. Die Beamten entdeckten einen beidseitig geschliffenen Dolch mit einer Klingenlänge von mehr als zehn Zentimetern und ein Reizstoffsprühgerät.

Messer und Reizstoffsprühgerät beschlagnahmt

Beides war sichtbar und es konnte durch den Fahrzeugführer jederzeit darauf zugegriffen werden. Das Messer und das Gerät wurden wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zur weiteren Überprüfung beschlagnahmt. Ein Strafverfahren läuft.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
576f579c-82a3-11e6-a1a6-fc11f7de054d
Lange Nacht der Wirtschaft in Neuruppin

Betriebe in den Gewerbegebieten Neuruppin-Treskow und Temnitzpark haben am letzten Sonnabend im September wieder ihre Türen zur langen Nacht der Wirtschaft geöffnet und hunderte interessierte Menschen sind der Einladung gefolgt.

Würden Sie Wasserfähren im alltäglichen Nahverkehr als Alternative zu Bus und Bahn annehmen?