Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Diebe in Schach gehalten, einen gefesselt

Ladendetektiv fasst beherzt zu Drei Diebe in Schach gehalten, einen gefesselt

Ein Ladendetektiv aus Hohen Neuendorf (Oberhavel) hat am Dienstag beherzt zugefasst, als er drei Männer beim Stehlen erwischte. Es gelang dem Detektiv, die Diebe bis zum Eintreffen der Polizei an der Flucht zu hindern – auch wenn er einen von ihnen dafür fesseln musste.

Voriger Artikel
Forstmaschine aufgebrochen und ausgeräumt
Nächster Artikel
Neuruppin: Vermisste Rentnerin wieder da

Als die Polizei am Dienstag kurz nach der Information über einen gemeinschaftlich ausgeführten Ladendiebstahl in Hohen Neuendorf eintraf, konnte der Ladendetektiv den Beamten das Diebes-Trio übergeben.

Quelle: dpa

Hohen Neuendorf. Beherzt zugefasst hat ein Ladendetektiv am Dienstag in Hohen Neuendorf. Er beobachtete, wie drei Diebe im „Kaufland“ in der Schönfließer Straße gemeinschaftlich Waren im Wert von rund 250 Euro mitnehmen wollten, ohne dafür zu bezahlen.

Dem Detektiv gelang es, die drei Männer an einer Flucht zu hindern, einen von ihnen konnte er der Polizei sogar gefesselt übergeben.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei den Dieben um polnische Staatsbürger.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?