Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Drei Landmaschinen gestohlen

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 20. August Drei Landmaschinen gestohlen

Unbekannte haben drei Landmaschinen – einen Ackerschlepper, einen Traktor und einen Radlader – vom Gelände eines Landwirtschaftsbetriebs in Pretschen gestohlen. Offenbar haben die Diebe die Maschinen verladen und abtransportiert. Dem Betrieb ist dadurch ein Schaden von 240 000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Wer hatte Kontakt zu ermordetem Touristen?
Nächster Artikel
Kinder stehlen Altkleider



Quelle: dpa

Pretschen: Drei Landmaschinen gestohlen.  

Mitarbeiter eines Landwirtschaftsbetriebes in Pretschen bemerkten am Mittwoch den Diebstahl von gleich drei Landmaschinen. Von dem Betriebsgelände wurden ein Ackerschlepper mit dem Kennzeichen LDS-SH 23, ein Traktor vom Typ Fendt mit dem Kennzeichen OSL-06688 und ein Radlader vom Typ Scheffer gestohlen. Die Diebe haben die Fahrzeuge offenbar verladen und abtransportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, bisher aber keines der Fahrzeuge finden können. Der entstandene Schaden wird mit insgesamt 240 000 Euro angegeben.

+++

Gräbendorf: Auto überschlägt sich

Ein 56-Jähriger kam am Mittwoch gegen 17 Uhr mit seinem Wagen von der Bestenseer Straße in Gräbendorf ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Rettungskräfte brachten den Fahrer, der bei dem Unfall verletzt wurde, ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf 12 000 Euro.

+++

Alt Großziethen: Vier Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwoch gegen 17 Uhr in Alt Großziethen. Aufgrund eines verkehrsbedingt haltenden Wagens kam es zum Zusammenstoß der Unfallbeteiligten. Alle Autos waren weiter fahrbereit, der Sachschaden wird auf 2700 Euro geschätzt.

+++

Schönefeld: Außenspiegel gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Schönefeld die Außenspiegel eines BMW abmontiert. Der Wagen war ab 1 Uhr in der Straße Wehrmathen abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro. Die Polizei ermittelt.

+++

Schönefeld: Peugeot stößt mit Toyota zusammen

Ein Peugeot-Fahrer prallte am Donnerstag gegen 11 Uhr mit seinem Wagen gegen einen Toyota. Der Unfall ereignete sich in der Hans-Grade-Allee in Schönefeld, die Ursache war vermutlich Unachtsamkeit. Es entstand ein Schaden von 4500 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Fahrrad gestohlen

Eine Frau beobachtete in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.30 Uhr in der Storkower Straße in Königs Wusterhausen einen Mann, der mit ihrem, soeben gestohlenen Fahrrad davonfuhr. Die alarmierte Polizei traf im näheren Umfeld drei Personen an, die als Zeugen den vermeintlichen Dieb mit dem Fahrrad gesehen hatten. Die Angaben reichten jedoch nicht, um den Mann zu finden. Schaden: 300 Euro.

+++

Bindow: Radlerin kollidiert mit Motorrad

Eine 17-jährige Fahrradfahrerin kollidierte am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr an der Ecke Bindower Dorfstraße/Plosiner Steig mit einem Motorrad. Zu dem Unfall kam es vermutlich wegen der Unachtsamkeit der jungen Frau. Sie musste zur Beobachtung stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?