Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Drei Männer fallen über eine Frau her

Überfall in Berlin Drei Männer fallen über eine Frau her

Eine junge Frau ist am Dienstagmorgen in Berlin brutal überfallen worden. Sie war kurz nach 7 Uhr in der Hagedornstraße Ecke Landfliegerstraße im Berliner Ortsteil Johannisthal unterwegs, als sie zunächst von drei Männern angesprochen wurde. Doch plötzlich wollten die Männer mehr und fielen brutal über die Frau her.

Voriger Artikel
Suche nach Autodieb mit Hund
Nächster Artikel
91-Jährige im Dunkeln zu Tode gefahren
Quelle: dpa

Berlin. Dienstagmorgen überfielen mehrere Unbekannte eine Frau in Johannisthal, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Treptow-Köpenick. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die Frau kurz nach 7 Uhr in der Hagedornstraße Ecke Landfliegerstraße unterwegs, als sie zunächst von drei Männern angesprochen wurde.

Im Verlauf des Gesprächs soll einer der Männer Geld und das Handy der 22-Jährigen gefordert haben. Als sie der Aufforderung nicht nachkam, soll der Rädelsführer ihr mehrmals ins Gesicht geschlagen haben, woraufhin sie zu Boden gegangen sein soll.

Am Boden liegend sollen nun mindestens zwei der Männer weiter auf sie eingeschlagen haben. Da sich die Frau wehrte, ließen die Unbekannten von ihr ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Die Frau erlitt Verletzungen am Kopf, Hals, Armen und Händen und kam mit einem alarmierten Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Kriminalpolizei ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?