Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Schwerverletzte auf der L 18

Unfall an der A 24-Auffahrt Herzsprung Drei Schwerverletzte auf der L 18

Drei Schwerverletzte mussten am Freitag nach einem Unfall auf der L 18 an der A 24-Auffahrt Herzsprung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer eines Pkw VW aus Dänemark hatte einen entgegenkommenden Opel übersehen, als er auf die Autobahn auffahren wollte.

Voriger Artikel
Drei Engel für eine 66-Jährige
Nächster Artikel
Bewohner aus brennendem Haus evakuiert


Quelle: dpa

Herzsprung:. Drei Personen verletzten sich bei einem Unfall am Freitag auf der L 18 in Höhe der Auffahrt auf die A 24/ Anschlussstelle Herzsprung. Gegen 15.40 Uhr wollte ein dänischer Pkw-Fahrer mit seinem VW auf die Autobahn auffahren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Opel. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander und schleuderten gegen einen Pkw Hyundai, der verkehrsbedingt an der Anschlussstelle wartete. Durch den Zusammenprall verletzten sich die 47-jährige Opelfahrerin und die beiden weiteren Insassen des Opels – 12 und 39 Jahre. Alle drei sind ins Krankenhaus gebracht worden.

Der VW und der Opel waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppdienste geborgen. Es entstand ein Schaden von etwa 11 000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?