Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Drogenring in Südbrandenburg zerschlagen

Großeinsatz der Polizei Drogenring in Südbrandenburg zerschlagen

Der Polizei ist im Süden Brandenburgs ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. Bei der Großrazzia in der Nacht zu Donnerstag gab es eine Festnahme. Zudem fanden die Polizisten zahlreiche Drogen und auch Waffen wie Pistolen und ein Schwert.

Voriger Artikel
Halle auf russischem Militärgelände fängt Feuer
Nächster Artikel
Kokelnde Kinder

Die synthetische Droge Crystal Speed.

Quelle: dpa (Genrefoto)

Cottbus. In Südbrandenburg ist nach umfangreichen Ermittlungen eine Bande von Drogenhändlern aufgeflogen. Gegen einen mehrfach vorbestraften 40 Jahre alten Man sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizeidirektion Süd am Freitag mit. Gegen weitere acht Beschuldigte werde ermittelt.

In der Nacht zu Donnerstag wurden 17 Objekte in Brandenburg und Sachsen durchsucht, so in Frauendorf (Oberspreewald-Lausitz). Sichergestellt wurden größere Mengen Crystal und Marihuana, Bargeld im fünfstelligen Bereich und Wertgegenstände, die vermutlich aus Drogengeschäften stammen. Außerdem entdeckten die Ermittler Stoffe zum Strecken von Betäubungsmitteln und diverse Waffen wie sechs Pistolen, einen Schlagring und ein Schwert.

Die Bande soll für den Handel mit größeren Mengen der illegalen Drogen Crystal und Marihuana verantwortlich sein.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f3031552-0f95-11e7-8d9b-effc5c2caa4b
Jeden Monat ein neue Tanz

Die Seniorentanzgruppe Borgsdorf (Sentabo) feierte mit einem fröhlichen Tanzvormittag ihren 20. Geburtstag im Sportlerheim. Monika Hoffmann ist seit 13 Jahren Trainerin der munteren 18 Tanzdamen.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?