Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Toter und Verletzte bei Brand im Wohnhaus

Cottbus Ein Toter und Verletzte bei Brand im Wohnhaus

Mitten in der Nacht brennt es in einem Mehrfamilienhaus in Cottbus. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, stundenlang hat die Feuerwehr zu kämpfen. Als die Einsatzkräfte am Morgen endlich ins Haus gelangen, machen sie eine schauerliche Entdeckung. Der Straßenbahnverkehr ist lahmgelegt.

Voriger Artikel
Motorradfahrer rast an Streifenwagen vorbei
Nächster Artikel
Nach Belästigung: Tatverdächtiger ermittelt

Feuer in der Karlstraße in Cottbus.

Quelle: dpa

Cottbus. Feuerwehrleute haben bei Löscharbeiten in einer brennenden Wohnung in Cottbus eine männliche Leiche entdeckt.

Zwei weitere Menschen wurden verletzt, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Ein Mann habe eine Rauchvergiftung erlitten, zudem sei ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden.

Straßenbahnverkehr lahmgelegt

Die Löscharbeiten legten am Donnerstagmorgen stundenlang den Straßenbahnverkehr lahm. Da der Strom für die Oberleitung im Bereich Bonnaskenplatz abgeschaltet werden musste, konnten die Bahnen den Betriebshof am Morgen zunächst nicht verlassen. Am Vormittag gab es auf zwei Linien noch Beeinträchtigungen, gegen Mittag lief laut Verkehrsunternehmen alles wieder wie gewohnt.

Leiche wird obduziert

Die Identität des Toten war zunächst noch nicht zweifelsfrei klar. Die Polizei teilte mit, dass nach den bisherigen Ermittlungen davon ausgegangen werden müsse, dass es sich um einen Hausbewohner handelt. Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion zur Identifizierung veranlasst. Dadurch soll auch geklärt werden, wie der Mann starb. In dem Mehrfamilienhaus hielten sich beim Ausbruch des Feuers sieben Menschen auf.

Löscharbeiten dauerten bis in den Morgen

Das Feuer in der zweiten Etage eines Wohnhauses in der Karlstraße war gegen 1 Uhr ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Morgen. Brandermittler der Polizei hatten aufgrund der Hitzeentwicklung und Nachlöscharbeiten erst am Vormittag Zugang zum Gebäude. Die Polizei hat eine Ermittlungsgruppe gebildet, um die Brandursache zu klären.

Die Flammen haben sich bis in den Dachstuhl ausgebreitet

Die Flammen haben sich bis in den Dachstuhl ausgebreitet.

Quelle: dpa

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem zweiten Stockwerk des Gebäudes. Sie griffen auf die darüber liegende Etage über. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da das Feuer sich auch in den Dachstuhl ausgebreitet hatte, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte.

Weitere Polizeimeldungen >

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
724f5ade-a1e8-11e7-b4ec-506d3b985282
Nie kannte Twitter dieses Basdorf – bis zur Wahl

Basdorf hat nicht einmal 25 Einwohner. 18 Wahlberechtigte entschieden sich für eine Briefwahl – und für fünf weitere wurde ein Wahllokal geöffnet. Da gab es sogar mehr Wahlhelfer als Wähler. Nur ein Tweet brauchte es, da war Basdorf binnen weniger Stunden berühmt. Wir haben einige zusammengestellt.

Sollte die SPD in der Regierungsverantwortung bleiben?