Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher gesucht

Polizei Einbrecher gesucht

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Einbrecher. Er soll , am 27. März in eine Wohnung in der Baruther Straße in Luckenwalde eingebrochen zu sein. Der Täter richtete erheblichen Schaden an und stahl Bargeld, Schmuck und Unterhaltungselektronik. Wer den Mann erkennt, kann sich unter 03371/6000 bei der Polizei melden.

Voriger Artikel
Neuruppin: Einsame Hanfpflanze
Nächster Artikel
Syrer verprügelt Somalier


Quelle: Phantombild: Polizei

Luckenwalde. Die Kriminalpolizei Luckenwalde sucht mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Einbrecher. Er steht im dringenden Verdacht, am 27. März in eine Wohnung in der Baruther Straße in Luckenwalde eingebrochen zu sein. Der Unbekannte hatte damals Schmuck, Bargeld sowie Unterhaltungselektronik aus der Wohnung entwendet und großen Sachschaden angerichtet. In der Wohnung war zunächst die Eingangstür aufgebrochen worden, dann wurden alle Zimmer durchwühlt, die Einrichtungsgegenstände aufgeschlitzt und die Wände mit Farbe besprüht. Der Gesamtschaden betrug etwa 6000 Euro. Wer den abgebildeten Mann erkennt, möge sich bitte unter der 03371/ 600-0 bei der Polizeiinspektion Teltow- Fläming melden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?