Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erneut Schüsse auf BVG-Bus in Berlin

Berlin-Friedrichshain Erneut Schüsse auf BVG-Bus in Berlin

In Berlin ist erneut auf einen BVG-Bus geschossen. Vor gut zwei Wochen gab es einen ähnlichen Vorfall. Dieses Mal hat in Friedrichshain ein Unbekannter auf ein Fahrzeug geschossen. Dabei ist eine Scheibe beschädigt worden.

Voriger Artikel
19-Jähriger verletzt Sanitäter
Nächster Artikel
Autofahrer mit 1,24 Promille gestoppt


Quelle: dpa

Berlin. Ein Unbekannter hat in Berlin-Friedrichshain auf einen Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) geschossen. Eine Scheibe wurde beschädigt, verletzt wurde bei der Attacke am Samstagnachmittag niemand. Ob es sich bei der benutzten Waffe um ein Luftdruckgewehr oder eine Steinschleuder handelte, konnte die Polizei am Sonntag nicht sagen.

Erst vor gut zwei Wochen hatte ein 18-Jähriger mit einem Luftgewehr mehrere Schüsse auf einen BVG-Bus abgegeben. Ein Trend sei aber nicht zu erkennen, erklärte ein Polizeisprecher.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae5cc738-fc3d-11e6-9834-b3108e65f370
Karneval in Neuruppin

Die Funkengarde vom Neuruppiner Carneval Club und der Spielmannszug aus Premnitz führten den Umzug an. Mehrere Festwagen und einige hundert Schaulustige folgten. In der Fontanestadt gibt es den Rosenmontagsumzug immer schon am Sonntag zuvor.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?