Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Fahranfängerin kracht gegen Baum

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 28. Mai 2015 Fahranfängerin kracht gegen Baum

+++ Ludwigsfelde: Kleine Ladendiebe erwischt +++ Jüterbog: Lebensmittel gestohlen +++ Baruth: Einbruch in Tankstelle +++ Blankenfelde-Mahlow: Auto aufgebrochen +++ Kallinchen: Enkeltrick missglückt +++ Genshagen: Brennende Holzaufschüttung +++ Zossen: Wohnungsbrand am Nachmittag +++

Voriger Artikel
Audi drängt Transporter ab
Nächster Artikel
1400 Ferkel sterben den Feuertod


Quelle: dpa

Zossen: Fahranfängerin prallt gegen Baum:. Eine 18-jährige Renaultfahrerin kam am Mittwochnachmittag in Neuhof mit ihrem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde die Autofahrerin verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 8000 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Kleine Ladendiebe erwischt

Mitarbeiter eines örtlichen Lebensmittelgeschäftes erwischten am Mittwoch zwei neun Jahre alte Jungen beim Diebstahl von Kaugummi. Nachdem eine Strafanzeige seitens des Lebensmittelgeschäftes gefertigt wurde, wurden beide Kinder ihrer erziehungsberechtigten Eltern übergeben. Das Diebesgut hatte einen Gesamtwert von 10 Euro.

+++

Jüterbog: Lebensmittel gestohlen

Beim Diebstahl von Lebensmitteln konnte ein 52-jähriger Mann erwischt werden. Der Mann hatte unter anderem Würstchen und Kaffee in seine Tasche gesteckt und wollte das Lebensmittelgeschäft ohne Bezahlung verlassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Hausverbot ausgesprochen und die Person vor Ort entlassen.

+++

Baruth: Einbruch in Tankstelle

Derzeit unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Mittwoch in eine Tankstelle in Baruth ein. Dafür schlugen sie eine Scheibe ein. Anschließend entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen mehrere Stangen Zigaretten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet.

+++

Blankenfelde-Mahlow: Auto aufgebrochen

Vermutlich während der Nacht zu Mittwoch warfen derzeit unbekannte Täter die Seitenscheiben zweier geparkter Pkws in der Mahlower Anselm-Feuerbach-Straße ein und entwendeten aus dem Innenraum Werkzeug, Schmuck sowie Radiosysteme. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Kallinchen: Enkeltrick missglückt

Ein vorgeblicher Neffe meldete sich am Mittwochvormittag telefonisch bei einer 71-jährigen Seniorin und verlangte 30 000 Euro von der Frau. Als Grund gab er an, dass er ein Geschäft gemacht habe und nun dringend das Geld benötige. Die Dame ließ sich nicht darauf ein und verständigte die Polizei die nun wegen Betruges ermittelt.

+++

Genshagen: Brennende Holzaufschüttung

Am Mittwochabend brannte in der Parkallee ein aufgeschütteter Gehölzhaufen auf einer Länge von 20 Metern komplett nieder. Das Feuer breitete sich auch auf den angrenzenden Waldboden aus. Die Feuerwehr konnte die Flammen mit Wasser und Löschschaum eindämmen. Die Brandursache ist bisher noch völlig unklar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 500 Euro.

+++

Zossen: Wohnungsbrand am Nachmittag

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Mittwochnachmittag in einer Wohnung in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses im Zossener Johnepark zu einem Brand im Wohnzimmer. Die beiden Bewohner, ein Mann (49) und eine Frau (37), konnten die Wohnung noch selbstständig verlassen. Auf Grund von gesundheitlichen Problemen wurde der Mann später vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Beide Personen standen unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die Kriminalpolizei versucht nun zu klären, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Feuerwehr löschte die Flammen ab. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher noch unbekannt.

+++

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?