Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Fehrbellin: Geflüchteter Biker gefunden

Baum bei Unfall abgebrochen Fehrbellin: Geflüchteter Biker gefunden

Ein 54-Jähriger flog mit seinem Motorrad in Fehrbellin aus der Kurve. Er krachte gegen einen Baum, der abbrach. Der Mann flüchtete wurde aber später in seiner Wohnung gefasst. Er blutete im Gesicht und roch nach Alkohol.

Fehrbellin 52.8109331 12.7721344
Google Map of 52.8109331,12.7721344
Fehrbellin Mehr Infos
Nächster Artikel
Rheinsberg: Ehemann schlägt Frau und Sohn

Der Kradfahrer flüchtete nach dem Unfall, wurde aber entdeckt.

Quelle: dpa

Fehrbellin. Ein 54-Jähriger fuhr mit seinem Krad am Donnerstag um 19.45 Uhr offenbar zu schnell in eine Kurve in der Fehrbelliner Gartenstraße. Er prallte gegen einem Baum, der abbrach. Der Fahrer verletzte sich, verschwand jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Polizisten entdeckten vor seiner Wohnung das beschädigte Krad Suzuki. Sie fanden den Mann.

Blut im Gesicht und Alkoholfahne

Er war im Gesicht verletzt und roch nach Alkohol. Einen Atemtest lehnte er ab. Er musste zur Blutprobe. Den Führerschein des Mannes und das Krad stellten die Beamten sicher. Es entstand zirka 1000 Euro Sachschaden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
62a20fc8-be18-11e6-993e-ca28977abb01
Einblicke in die Unterwelt

Freitag, 9. Dezember: Es liegt 15 Meter unter der Erde, ist gerade einmal mannshoch und einen Arm breit. Ein unterirdisches Stollensystem in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) galt lange als verschüttet. Vor einiger Zeit ist es wieder entdeckt worden. Nun hat die MAZ exklusive Einblicke in die Unterwelt bekommen.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?