Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Flip Flops lösen Zugausfall bei der S-Bahn aus

20-Jährige zwischen S-Bahn und Gleis eingeklemmt Flip Flops lösen Zugausfall bei der S-Bahn aus

Ihre Flip Flops haben eine 20-jährige Frau buchstäblich in die Klemme gebracht. Mit diesen rutschte sie am späten Montagabend am S-Bahnhof Rathaus Steglitz zwischen Zug und Bahnsteigkante – und blieb stecken. Der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig, konnte aber einen Zugausfall und Verspätungen auf der Strecke nicht verhindern.

Voriger Artikel
Drei schwere Verkehrsunfälle
Nächster Artikel
Diebe stehen tonnenweise Maschinenteile
Quelle: dpa

Berlin. Ihr Schuhwerk hat eine 20-Jährige in Berlin buchstäblich in die Klemme gebracht. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, hatte die junge Frau am Montagabend gegen 23.15 Uhr eine Freundin am S-Bahnhof Rathaus Steglitz verabschiedet. Dabei rutschte sie mit ihren Flip Flops zwischen Zug und Bahnsteigkante - ihr Fuß blieb stecken.

Die S-Bahn fuhr kurz an, bevor der Fahrer die missliche Situation gerade noch rechtzeitig bemerkte und den zug stoppte. Die Frau schürfte sich leicht das Knie auf, blieb aber ansonsten unverletzt. Ob der Flip Flop den Unfall ebenso gut überstand, blieb offen. Das Nachsehen hatten die Fahrgäste: Eine S-Bahn fiel komplett aus, sechs weitere hatten Verspätung.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f7232d28-84d1-11e7-8f02-dd180ddead23
Bootskorso in Kyritz: Von oben, unten und innen feucht

Mit einem Bootskorso auf dem Untersee wurden am Freitagabend die 65. Kyritzer Regattatage eröffnet. Trotz strömendem Regen beteiligten sich 40 Boote. Einige hundert Zuschauer harrten unter Regenschirmen und Kapuzen tapfer aus.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?