Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Flucht nach Unfall im Kreisel

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. Mai Flucht nach Unfall im Kreisel

Ein Pkw-Fahrer hat am Sonnabendmittag im Kreisverkehr in der Thälmannstraße in Dahlewitz die Vorfahrt eines Traktor-Fahrers missachtet. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der Traktor-Fahrer nach links. Dabei kippte sein Tankanhänger um. Ohne zu helfen, fuhr der Pkw-Fahrer einfach weiter.

Voriger Artikel
Taxi erfasst Fußgänger: 2 Schwerverletzte
Nächster Artikel
Blitzeinschlag im Windrad? Rotorblatt bricht ab


Quelle: dpa

Dahlewitz: Unfallflucht im Kreisverkehr.  

Ein Pkw-Fahrer hat am Sonnabend gegen 12.55 Uhr im Kreisel in der Thälmannstraße in Dahlewitz die Vorfahrt eines Traktor-Fahrers nicht beachtet. Der 39-jährige Traktor-Fahrer, der mit einem Tankanhänger unterwegs war, versuchte den Zusammenstoß zu vermeiden und zog sein Fahrzeug nach links. Dabei geriet er auf die Mittelinsel, wobei der Anhänger umkippte und die Fahrbahn beschädigte. Verletzt wurde niemand. Der Pkw-Fahrer flüchtete. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Luckenwalde: Reifen zerstochen

Ein Unbekannter hat zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Sonnabend, 7 Uhr, einen Reifen von einem Renault Megan in der Straße Burg in Luckenwalde zerstochen. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Jüterbog: Hyundai rollt gegen Mercedes

Eine 60-jährige Hyundai-Fahrerin hat ihr Auto am Freitag gegen 17.15 Uhr in der Mönchenstraße in Jüterbog nicht richtig geparkt, so dass das Auto kurze Zeit später unbemannt gegen einen Mercedes rollte. Am Mercedes entstand ein Schaden von etwa 50 Euro.

+++

Zossen: Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Unfall

Ein Nissan-Fahrer ist am Sonnabend gegen 20 Uhr beim Ausparken auf dem Kauflandparkplatz an der Stubenrauchstraße in Zossen gegen einen parkenden BMW gefahren. Bei der Unfallaufnahme bemerkte die Polizei, dass der 76-jährige Nissan-Fahrer nach Alkohol roch. Der Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert 0,41 Promille. Er musste zum Bluttest. Sein Führerschein wurde eingezogen. Zum Schaden konnte die Polizei noch nichts mitteilen.

+++

Mahlow: Unbekannter stiehlt Pkw

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag gegen 0.10 Uhr von einem Grundstück in Mahlow einen blauen VW Golf gestohlen. Die 56-jährige Besitzerin des Golfs wollte auf ihr Grundstück fahren. Sie stellte ihr Auto mit laufendem Motor in der Grundstückseinfahrt ab, um das Hoftor zu öffnen. Als sie das Fahrzeug verlassen hatte, stieg der unbekannte Täter in das Auto und fuhr davon. Es entstand ein Schaden von etwa 20 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Ludwigsfelde: Dieb entwendet Tasche aus Einkaufswagen

Ein unbekannter Täter hat am Sonnabendmittag gegen 13 Uhr einer 62-jährigen Frau im Kaufland an der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde die Handtasche aus dem Einkaufswagen gestohlen. Die Frau war gerade damit beschäftigt, Backzutaten im Regal zu suchen, als der Dieb die Tasche samt persönlicher Dokumente und Handy entwendete. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Ludwigsfelde: Unfall nach Vorfahrtsfehler

Ein 65-jähriger Oper-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 7.25 Uhr auf der Karl-Liebknecht-Straße / Ecke Geschwister-Scholl-Straße in Ludwigsfelde die Vorfahrt nicht beachtet und ist mit einem 25-jährigen Skoda-Fahrer zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Den Opel-Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

+++

Trebbin: Betrunken am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen gegen 8.25 Uhr in der Straße Berliner Tor in Trebbin hat die Polizei bei einem 76-jährigen Nissan-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Nun erwartet den Mann ein Bußgeldverfahren. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

+++

Zossen: Kradfahrerin verletzt sich schwer

Eine 33-jährige Opel-Fahrerin ist am Sonnabendnachmittag gegen 15.15 Uhr von einer Nebenstraße auf die Bundesstraße 246 Höhe Wiesengrund aufgefahren und hat dabei die Vorfahrt einer Kradfahrerin missachtet. Es kam zum Zusammenstoß. Die 35-jährige Motorradfahrerin, die von Zossen in Richtung Telz unterwegs war, wurde schwer verletzt. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?