Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fremder bedrängt Spaziergängerin

Vorfall in Groß Kienitz Fremder bedrängt Spaziergängerin

Ein noch unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen in Groß Kienitz eine 50 Jahre alte Frau bedrängt, die mit ihren Hund Gassi ging. Der Mann näherte sich der Frau von hinten, umfasste sie und hielt sie fest. Die Frau konnte jedoch um Hilfe rufen und sich losreißen. Der Mann floh daraufhin in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Voriger Artikel
Fahrkartenautomat in Golm gesprengt
Nächster Artikel
Einbrecher scheitern


Quelle: dpa

Groß Kienitz. Ein noch unbekannter Täter soll am Mittwochmorgen um 6.45 Uhr im Priesterweg in Groß Kienitz eine 50-jährige Spaziergängerin umklammert und festgehalten haben. Die Frau ging mit ihrem Hund Gassi, als sich der Täter von hinten näherte und sie festhielt. Die Frau gelang es, laut um Hilfe rufen und sich loszureißen. Anschließend begab sie sich nach Hause, von wo aus sie die Polizei verständigte. Der Fremde, der während der Tat nicht gesprochen haben soll, sei zu Fuß in unbekannte Richtung verschwunden. Der Vorfall ereignete sich nur wenige Meter vor dem Ortsausgangsschild von Groß Kienitz, in Richtung des Golfplatzes. Die Polizei hat den Tatort weiträumig abgesucht und Spuren gesichert. In diesem Zusammenhang werden mögliche Zeugen gesucht, denen die Person am Mittwochmorgen in der Umgebung von Groß Kienitz aufgefallen ist. Der Mann wird als 1,70 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er soll dunkel oder schwarz gekleidet gewesen sein und ein schwarzes Basecap getragen haben. Hinweise können an die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Tel. 03371/6000 oder über die Internetwache der Polizei unter der Internetadresse www.polizei.brandenburg.de gegeben werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ed9e4e12-bc4b-11e6-993e-ca28977abb01
Klasse, kochen mit Tim Mälzer!

Schmeckt nicht, gibt’s nicht: Starkoch Tim Mälzer hat am Dienstag in Potsdam eine Schulküche eingeweiht. Schüler aus der fünften und sechsten Klasse konnten am Mälzerschen Schnell-Kochkurs teilnehmen. Und der war für sie ein echtes Highlight.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?