Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Fußgänger angefahren

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 6. November Fußgänger angefahren

Beim Ausparken vor einer Bäckerei in Großbeeren hat ein Autofahrer am Donnerstagmittag einen 52-jährigen Mann angefahren. Dieser stürzte und wurde leicht verletzt. Er suchte anschließend einen Arzt auf.

Voriger Artikel
In den Gegenverkehr geraten
Nächster Artikel
Mann schlägt auf Richterin ein


Quelle: dpa

Großbeeren: Fußgänger angefahren .  

Vor einer Bäckerei in der Großbeerener Dorfaue hat am Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr ein Citroenfahrer beim Ausparken einen Fußgänger übersehen. Der 52-Jährge wurde von dem Pkw erfasst und kam zu Fall. Er wurde dabei leicht verletzt und suchte selbstständig einen Arzt auf.

+++

Mellensee: Kollision beim Wenden

Beim Wenden in der Klausdorfer Straße hat ein 48-jähriger Nissanfahrer in Mellensee am Freitag eine Skodafahrerin (56) übersehen, die ihn gerade überholen wollte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, daraufhin rutschte die 56-Jährige mit ihrem Pkw von der Straße und stieß gegen einen Baum und eine Laterne. Die Skodafahrerin wurde dabei leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

+++

Mahlow: Laptops aus Pkw entwendet

Zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Mercedes ein und entwendeten zwei im Fahrzeug liegende Laptops. Der Schaden beträgt zirka 2000 Euro.

+++

Zossen: Motorroller gestohlen

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 0 Uhr und 9 Uhr einen Motorroller der Marke Benzhou gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

+++

Luckenwalde: Auto entwendet

Am Donnerstag zwischen 8.45 Uhr und 18.25 Uhr ist in Luckenwalde ein Chrysler Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen TF-X 4 gestohlen worden. Der Schaden beträgt rund 8000 Euro. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Fahrzeug ein.

+++

Horstfelde: Bootsmotor weggeschleppt

Unbekannte Täter haben zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Donnerstag, 8.30 Uhr, aus dem eingezäunten Wasserskipark in Horstfelde einen Außenbordmotor der Marke Suzuki weggeschleppt und gestohlen. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.

+++

Hohenseefeld: Zusammenstoß mit einem Reh

Auf der L713 zwischen Hohenseefeld und Illmersdorf ist am Donnerstag gegen 17Uhr ein Pkw mit einem Reh zusammengestoßen. Das Reh flüchtete nach der Kollision, am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Kollision mit Lkw

Am Donnerstag gegen 16 Uhr geschah in der Salvador-Allende-Straße in Ludwigsfelde zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Bei einem Wendemanöver des Lkws kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b64c6f70-b8b8-11e6-9964-b73bb7b57694
Kreisreform: Die neuen Kreise in Brandenburg

Dem Land Brandenburg steht eine Kreisgebietsreform bevor. Künftig soll es nur noch neun Landkreise geben und Potsdam als einzige kreisfreie Stadt. Dies sind die neuen Landkreise.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?