Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Fußgänger stirbt auf der Autobahn

Unfall auf A15 bei Cottbus Fußgänger stirbt auf der Autobahn

Für einen Autofahrer wird in der Nacht zu Donnerstag ein Alptraum wahr: Beim Befahren der Autobahn steht plötzlich ein Mensch vor ihm. Der Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfährt den Mann.

Voriger Artikel
Totes Baby in Berlin: Erst ein Hinweis
Nächster Artikel
Fünf Verletzte noch immer im Krankenhaus


Quelle: dpa

Cottbus. Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 15 (Lübbenau - Cottbus) bei Cottbus-West von einem Auto erfasst worden und gestorben.

Warum der 31-Jährige auf der Fahrbahn war, blieb unklar.

Wie ein Polizeisprecher in Potsdam sagte, konnte der 52 Jahre alte Fahrer des Wagens nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 31-Jährigen.

Der Fahrer erlitt einen Schock.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?