Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Fußgänger stirbt auf der Autobahn

Unfall auf A15 bei Cottbus Fußgänger stirbt auf der Autobahn

Für einen Autofahrer wird in der Nacht zu Donnerstag ein Alptraum wahr: Beim Befahren der Autobahn steht plötzlich ein Mensch vor ihm. Der Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfährt den Mann.

Voriger Artikel
Totes Baby in Berlin: Erst ein Hinweis
Nächster Artikel
Fünf Verletzte noch immer im Krankenhaus


Quelle: dpa

Cottbus. Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 15 (Lübbenau - Cottbus) bei Cottbus-West von einem Auto erfasst worden und gestorben.

Warum der 31-Jährige auf der Fahrbahn war, blieb unklar.

Wie ein Polizeisprecher in Potsdam sagte, konnte der 52 Jahre alte Fahrer des Wagens nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 31-Jährigen.

Der Fahrer erlitt einen Schock.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b523c3b6-6fa9-11e7-b097-27ceed585f17
Festival der Musik- und Kunstschulen

Am Wochenende fand in Luckenwalde (Teltow-Fläming) das 12. Sound-City-Festival statt. Auf neun Bühnen präsentierten sich die Musik- und Kunstschulen des Landes Brandenburg. An den drei Tagen kamen insgesamt 35 000 Besucher nach Luckenwalde.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?