Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
G-20-Gipfel-Gegner lärmen die ganze Nacht

Kuhlmühle G-20-Gipfel-Gegner lärmen die ganze Nacht

Mutmaßliche G-20-Gipfel-Gegner riefen am Wochenende die Polizei auf den Plan. Ein Kuhlmühler hatte über Ruhestörung geklagt. Die nicht angemeldete Party war Sonntag um 4.45 Uhr immer noch in vollem Gange. Die Beamten sorgten für Ruhe. Sie fanden Plakate für Veranstaltungen im Vorfeld des für Juli geplanten G-20-Gipfels in Hamburg.

Kuhlmühle 53.223213 12.652788
Google Map of 53.223213,12.652788
Kuhlmühle Mehr Infos
Nächster Artikel
Erst gepöbelt und dann zugeschlagen


Quelle: dpa

Kuhlmühle. Ein Anwohner meldete am Sonntag um 4.45 Uhr eine bereits die ganze Nacht andauernde Ruhestörung auf einem Privatgelände in Kuhlmühle (Stadt Wittstock). Vor Ort standen 30 bis 40 Fahrzeuge hauptsächlich aus den Bundesländern Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Augenscheinlich campierten dort zahlreiche Personen. Polizisten stellten die Ruhe her.

Verantwortlicher Berliner (31) ist der Polizei bekannt

Als Verantwortlicher wurde ein 31-jähriger Mann aus Berlin identifiziert, der der Polizei bereits bekannt war. Nach seinen Angaben sollte die nicht angemeldete Feier am Sonntagnachmittag beendet werden. Dies kontrollierten die Beamten am Nachmittag und stellten dann tatsächlich nur noch wenige Fahrzeuge in Aufbruchsstimmung fest.

Plakate gegen den G-20-Gipfel

Vor Ort wurden verschiedene Plakate mit Hinweisen auf in die Zukunft gerichtete Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem G-20-Gipfel in Hamburg gesichtet und dokumentiert. Der G-20-Gipfel ist für 7. und 8. Juli geplant.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?