Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gefälschte Kennzeichen am Auto

Polizeibericht vom 10. November für Potsdam Gefälschte Kennzeichen am Auto

Die Kennzeichen waren gefälscht, der Fahrzeugschein auch, und einen TÜV-Bericht gab es ebenfalls nicht: Eine Potsdamerin hat nun Ärger, weil sich angeblich ein Bekannter um die Hauptuntersuchung ihres Fahrzeuges gekümmert hat. Einer Mitarbeiterin der Zulassungsstelle Potsdam war der Schwindel aufgefallen.

Voriger Artikel
Beziehungsstreit: Betrunkene randaliert
Nächster Artikel
Auto kollidiert auf A10 mit Sattelzug


Quelle: dpa

Innenstadt. Eine Außendienstmitarbeiterin der Zulassungsstelle Potsdam hat am Donnerstagvormittag in der Gutenbergstraße ein gefälschtes Kennzeichen an einem Wagen bemerkt. Bei dem Fahrzeug wäre laut Plakette die nächste HU im Mai 2018 gewesen. Auf Grund der türkisenen Farbe der Plakette und der mangelhaften Druckqualität vermutete die Frau eine Urkundenfälschung. Die Halterin des Wagens wurde an ihrer Wohnanschrift von Polizisten befragt und gab an, dass sich ein Bekannter um die TÜV-Prüfung ihres Fahrzeuges gekümmert hätte. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt. Die Kennzeichentafeln und der Fahrzeugschein mit augenscheinlich ebenfalls gefälschtem TÜV-Stempel wurden sichergestellt. Einen TÜV- Bericht konnte die Halterin nicht vorzeigen.

Mann fuhr unter Drogeneinfluss mit BMW durchs Kirchsteigfeld

Am frühen Mittwochabend haben Polizeibeamte im Kirchsteigfeld einen BMW kontrolliert und dabei bei dem 29-jährigen Fahrer deutliche Ausfallerscheinungen erkannt. Der Zustand des Mannes deutete auf einen Drogenmissbrauch hin. Ein Schnelltest bestätigte den Konsum von Cannabis. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen.

Fußgänger von Opel angefahren und schwer verletzt

Ein Fußgänger ist am Mittwochabend bei einem Unfall in der nördlichen Innenstadt schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen soll der 69-Jährige in der Kurfürstenstraße unvermittelt die Fahrbahn betreten haben. Der Mann wurde von einem Opel erfasst. Der 69-jährige Potsdamer erlitt Kopfverletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
27e9e1d6-f2a6-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?