Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Geld aus Handtasche geklaut

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 7. Juli Geld aus Handtasche geklaut

Eine 89-Jährige ist am Mittwoch gegen 12.45 Uhr im Einkaufszentrum in der Neuruppiner Junckerstraße bestohlen worden. Nach einem Toilettenbesuch bemerkte sie, dass ihre Handtasche nicht mehr da war. Diese wurde zwar gefunden, es fehlte jedoch das Geld. Der Schaden beläuft sich auf etwa 530 Euro.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Kollision mit Baum
Nächster Artikel
... plötzlich biss der Mann ihm in den Arm


Quelle: dpa

Neustadt: Baum droht umzukippen – Bundesstraße gesperrt.  

Die Bundesstraße 102 zwischen dem Kreisverkehr Kampehl und Neustadt musste am Mittwoch für über zwei Stunden gesperrt werden. Nach dem Sturm drohte ein 20 Meter hoher Baum auf die Fahrbahn zu stürzen, teilte die Polizei mit. Weitere Polizeieinsätze gab es am Mittwochnachmittag beziehungsweise -abend in Nackel und Heinrichsfelde. In Nackel beschädigte ein herabstürzender Ast ein Auto. Auf der Bundesstraße 5 in Heinrichsfelde hing ein abgeknickter Akazienast über der Fahrbahn.

Dabergotz: Lkw-Auflieger beschädigt Hallenwand

Einen erheblichen Schaden verursachte am Mittwoch ein Lastwagenfahrer mit seinem Auflieger beim Wenden auf einem Betriebsgelände in Dabergotz. Der Auflieger stieß gegen eine Lagerhallenwand, wodurch Teile der Wand einstürzten, teilte die Polizei mit. Es entstand ein etwa drei mal drei Meter großes Loch im Eckbereich der Halle sowie Risse in den Wänden. Der Auflieger wurde leicht beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 6200 Euro. Ein Navigationsgerät hatte den Fahrer fälschlicherweise auf das Betriebsgelände geleitet.

Lindow: Diebe stehlen auf Campingplatz einen Rucksack

Einen Rucksack hat ein ­Unbekannter am Dienstag gegen 11 Uhr auf einem Lindower Campingplatz gestohlen. Die 50 Jahre alte Besitzerin hatte den Rucksack nur für einen kurzen Moment nicht im Blick gehabt, informierte die Polizei am Donnerstag. In dem Rucksack befanden sich neben einer größeren Menge Geld auch diverse Ausweise. Der Schaden wurde mit rund 450 Euro ange­geben.

Neuruppin: Geld, Sparkassenkarte und Dokumente verloren

Ein 29-jähriger Syrer verlor offenbar am Mittwoch in der Zeit von 7.30 bis 8.30 Uhr während einer Fahrt mit dem Linienbus von Rheinsberg nach Neuruppin eine Plastikhülle. In dieser Hülle befanden sich eine größere Menge an Bargeld, sowie eine Sparkassenkarte und andere Dokumente. Die Gegenstände wurden trotz Suche nicht gefunden.

Neuruppin: 67-Jähriger klaut Batterien und Alkohol

Ein 67-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 13.15 Uhr in einem Geschäft in der Junckerstraße dabei beobachtet, wie er sich eine Packung Batterien in die Hosentasche steckte und eine kleine Flasche Alkohol sofort austrank. Der Sachen hatten einen Wert von 8,38 Euro.

Wittstock: Polizisten bändigen 30-Jährigen

Polizisten mussten in der Nacht zum Donnerstag gegen 2 Uhr zur Wittstocker Marktstraße ausrücken, weil ein 30-Jähriger randalierte. Der Mann bewohnt dort eine Wohnung zusammen mit seiner Lebensgefährtin und war alkoholisiert. Als ihm die Handfesseln angelegt wurden, leistete er plötzlich Widerstand und flüchtete mit der Fessel. Kurze Zeit später konnte er gestellt werden, widersetzte sich aber erneut. Die Polizeibeamten konnten ihn jedoch bändigen und zur Verhinderung weiterer Straftaten mit ins Polizeigewahrsam nehmen. Beim Atemalkoholtest erpustete er immerhin 1,83 Promille.

Wittstock: Geld und Briefmarken gestohlen

Unbekannte haben am Mittwoch in der Zeit von 12.15 bis 13 Uhr aus einer Arztpraxis in der Wittstocker Gröperstraße eine Geldtasche gestohlen. In dieser befanden sich neben Bargeld auch Briefmarken. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 217 Euro.

Heiligengrabe: Unfallfahrer flüchtet

Ein weißer Kleintransporter ist am Mittwoch gegen 16.15 Uhr auf der B 189 zwischen Heiligengrabe und Kemnitz zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten und berührte seitlich einen entgegenkommenden Skoda. Der Transporterfahrer hielt jedoch nach dem Unfall nicht an, sondern fuhr einfach weiter. Der 50-jährige Skoda-Fahrer hatte noch versucht, seinen Wagen so weit wie möglich rechts zu halten, konnte die Kollision aber nicht verhindern. Beschädigt wurde der linke Außenspiegel des Skodas. Die Polizei beziffert den Schaden mit 200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0866aa66-baf6-11e6-993e-ca28977abb01
Adventsmarkt am Kirchberg Rathenow

Rund um die Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow lud am zweiten Adventswochenende ein Adventsmarkt zum gemütlichen Verweilen ein. Im Rahmen des Marktes kam es auch zu einem Konzert mit Sängerin Nina Omilian.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?