Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Genshagen: Radlader gestohlen

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. November Genshagen: Radlader gestohlen

In Genshagen wurde übers Wochenende ein Radlader gestohlen. Die Einbrecher ließen auch Werkzeuge und Kabel mitgehen. Der Schaden beläuft sich auf 51 000 Euro.

Voriger Artikel
Potsdamer mit Schreckschusswaffe bedroht
Nächster Artikel
Überfall auf Tankstelle



Quelle: dpa

Genshagen: Radlader und Technik gestohlen.  

Einbrecher stahlen über das verlängerte Wochenende von einer Baustelle in der Parkallee in Genshagen einen orangen Radlader des Typs JCB 406. Aus einem ebenfalls dort abgestellten Bagger entwendeten sie ein Funkgerät. Außerdem verschwand ein 200 Meter langes Starkstromkabel von der Baustelle. Die Täter hatten zuvor den Bauzaun der Grundstückumfriedung geöffnet. Die Schadenshöhe beträgt 51 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00 entgegen.

+++

Luckenwalde: Mopedfahrer und Sozia bei Sturz verletzt

Ein 17-jähriger Mopedfahrer stürzte am Sonntagmittag auf der Straße von Luckenwalde nach Berkenbrück beim Durchfahren einer Linkskurve. Dabei zog sich der junge Mann Prellungen im Arm- und Beinbereich zu. Seine 15-jährige Sozia wurde ebenfalls leicht verletzt und wurde zur Beobachtung stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt 500 Euro.

+++

Thyrow: Einbrecher im Schlafzimmer

Unbekannte Täter drangen am Reformationstag zwischen 13 Uhr und 19.20 Uhr durch Aufhebeln des Schlafzimmerfensters in eine Wohnung in der Thyrower Bahnhofstraße ein. Augenscheinlich waren die Einbrecher nur im Schlafzimmer der Wohnung. Dort wurden die gesamten Schränke durchsucht. Der genaue Schaden wird noch ermittelt. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Ahrensdorf: Einbruch in Haus

Mit einem Stein schlugen Einbrecher am Montag zwischen 16 Uhr und 20.15 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses in Ludwigsfelde-Ahrensdorf, An der Koppel, ein. Nach dem Öffnen des Fensters drangen sie in das Gebäude ein. Im Haus wurden die gesamten Räumlichkeiten durchwühlt. Eine genaue Schadensmeldung wird der Polizei nachgereicht. Eine Anzeigenaufnahme erfolgte.

+++

Dobbrikow: Zusammenstoß mit Frischlingen

Auf der Landstraße zwischen Dobbrikow und Rieben kam es am 31. Oktober gegen 23.30 Uhr zu einem Unfall. Eine Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Teltow-Fläming stieß mit ihrem Fahrzeug mit zwei die Fahrbahn kreuzenden Frischlingen zusammen. Ein Tier konnte flüchten, das zweite verendete am Unfallort. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Das Auto blieb mit einem Schaden in Höhe von etwa 500 Euro fahrbereit.

+++

Jüterbog: Zusammenstoß auf Parkplatz

Am Dienstag gegen 7.30 Uhr kam es auf dem Edeka-Parkplatz in Jüterbog, Weinberge, zu einem Unfall. Ein Wittenberger stieß mit seinem Auto aus Unachtsamkeit gegen ein geparktes Fahrzeug aus dem Landkreis Teltow-Fläming. Beide Autos blieben mit einem Schaden von etwa 1000 Euro fahrbereit.

+++

Ludwigsfelde: Werkzeuge gestohlen

In der Zeit von Freitag bis Dienstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Baucontainer in der Brandenburgischen Straße in Ludwigsfelde ein. Sie stahlen diverses Werkzeug mit einem Wert von circa 2000 Euro. Die Polizei nahm die Spurensuche und eine Anzeige auf.

+++

Glau: Brand von Mülltonnen

In der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmorgen kam es in der Birkenstraße in Glau zu einem Brand von zwei Mülltonnen. Durch einen Hausbewohner wurde heiße Asche in eine Mülltonne geworfen, diese fing dann Feuer. Beschädigt wurden neben den beiden Tonnen noch ein Grill und die Hausfassade. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung auf.

+++

Zossen: Gestohlener Traktor aus Halbe wiedergefunden

Am Montagabend wurde der Polizei gegen 23 Uhr der Diebstahl eines Traktors angezeigt. Er wurde vom Grundstück einer Agrar-GmbH in Briesen (Dahme-Spreewald) entwendet. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Noch in derselben Nacht wurde die Polizei fündig. Der Traktor der Marke John Deere wurde am Markt in Zossen aufgefunden. Nach der Sicherung der Spuren kann es nun wieder an den Besitzer übergeben werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?