Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Golf überschlägt sich

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 27. November Golf überschlägt sich

Ein VW Golf hat sich zwischen Hennickendorf und Ahrensdorf überschlagen. Die Insassen kamen mit wenigen Blessuren davon. Ursache für den Unfall war offenbar ein über die Straße wechselndes Tier, dem das Auto ausgewichen war.

Voriger Artikel
Abzocke übers Telefon
Nächster Artikel
Jugendnotdienst entgeht knapp der Katastrophe



Quelle: dpa

Hennickendorf: Auto überschlägt sich .  

Glimpflich kamen die Fahrerin eines VW Golfs und ihrer Beifahrerin bei einem Unfall am Donnerstag gegen 22 Uhr zwischen Ahrensdorf und Hennickendorf davon. In einer Rechtskurve kam das Auto von der Straße ab, überschlug sich und rutschte eine Böschung hinunter. Die Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu, die Beifahrerin blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto einem Tier ausgewichen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

+++

Großbeeren: Navi entwendet

Unbekannte Täter schlugen im Zeitraum von vorigem Sonntag und Donnerstagabend die Seitenscheibe eines VW in Großbeeren ein und entwendeten das Navigationsgerät. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Strafanzeige auf.

+++

Zossen: Citroën gestohlen

In Zossen am Bahnhofsplatz wurde ein blauer Citroën Berlingo mit dem amtlichen Kennzeichen TF-DI 555 entwendet. Es wurde eine Fahndung eingeleitet und eine Strafanzeige gefertigt. Die Polizei sucht Zeugen zum Sachverhalt. Hinweisen an die Polizeiinspektion Luckenwalde, Tel. 0 33 71/60 00.

+++

Groß Schulzendorf: Einbruch am helllichten Tag

Am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 19 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Groß Schulzendorf ein. Durch die Terrassentür gelangten sie in das Haus, durchwühlten alle Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck. Die Höhe des Schadens ist derzeit unbekannt. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren.

+++

Jüterbog: Baumaterial entwendet

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagmorgen Zutritt zu einer Baustelle in Jüterbog. Die Diebe entwendeten Baumaterialien. Der Schaden beträgt 600 Euro. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf.

+++

Luckenwalde: 3000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

Zu einem Unfall kam es am Donnerstag um 10.45 Uhr in der Heinrich-Zille-Straße in Luckenwalde an der Ecke zur Dessauer Straße. Ein Fahrzeugführer missachtete die Vorfahrtsregelung, so dass sein Fahrzeug mit einem anderen zusammenstieß. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Schaden 3000 Euro.

+++

Luckenwalde: Unvorsichtig ausgeparkt

In der Weststraße in Luckenwalde stießen am Donnerstagnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Ursache war Unachtsamkeit beim Ausparken. Die Polizei nahm eine Unfallanzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
2387e0b4-e182-11e6-bd08-f725da5d37fd
Besuch auf der Grünen Woche 2017

Für Politiker ist das einer der angenehmeren Termine – ein Rundgang über die Grüne Woche. Dort sind am Montag beim Brandenburgtag allerlei Spezialitäten vorgestellt und vor allem verkostet worden. Mit dabei: Ministerpräsident Woidke, der viel zu essen bekam. Zwischen Schnaps und Wurst ging es auch um ernste Themen.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?