Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Gruppe mit Axt und Machete unterwegs

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 23. September Gruppe mit Axt und Machete unterwegs

Eine verdächtige Gruppe von drei Männer und einer Frau im Alter zwischen 23 und 31 Jahren hat die Polizei Donnerstagnacht in Luckenwalde kontrolliert. Dabei stellten sie eine Axt, eine Machete, ein Springmesser, Drogenutensilien und gestohlene Fahrräder sicher.

Voriger Artikel
18-Jähriger rast zweimal vor Polizei davon
Nächster Artikel
Dieb flüchtet vor Verkehrskontrolle


Quelle: dpa

Luckenwalde: Drogen, gestohlene Fahrräder und Machete.  

Die Polizei ist Donnerstagnacht gegen 23.30 Uhr von Anwohnern der Neuen Parkstraße in Luckenwalde gerufen worden. Sie hatten mehrere Personen beobachtet, die ihnen verdächtig vorkamen. Als die Polizei die drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 23 und 31 Jahren kontrollierten, fanden sie bei einem 28-Jährigen verschiedene Utensilien zum Konsum von Drogen. Ein 23-Jähriger führte in seinem Rucksack eine Machete, ein Springmesser und eine Axt mit. Zudem waren die Personen mit vier Fahrrädern unterwegs, bei denen der Verdacht besteht, dass sie gestohlen sind. Einer der Männer hatte eingeräumt, dass Fahrrad mit dem er unterwegs war, am Tag zuvor gestohlen zu haben. Die Herkunft der anderen Fahrräder versucht die Polizei nun zu klären. Weiterhin fand die Polizei einen Bolzenschneider bei den Personen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen das Waffengesetz und wegen Fahrraddiebstahles.

+++

Blankenfelde-Mahlow: Unter Alkoholeinfluss hinterm Lenkrad

Eine Toyota-Fahrerin aus dem Landkreis Teltow-Fläming hat am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr bei der Umfahrung einer Verkehrsinsel im Zossener Damm in Blankenfelde-Mahlow die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei verletzte sich die 41-jährige Frau leicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Polizei zog den Führerschein der Frau ein. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro.

+++

Wünsdorf: Aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 15.50 Uhr auf der Bundesstraße  96 bei Neuhof ereignete, ist eine 56-jährige Beifahrerin leicht verletzt worden. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

+++

Luckenwalde: Kleintransporter fährt auf Radfahrer auf

Ein Mercedes Kleintransporter ist am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr an der Ecke Trebbiner Straße/Potsdamer Straße in Luckenwalde auf einen Radfahrer aufgefahren. Der 64-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Zum Unfallhergang machten die Beteiligten unterschiedliche Angaben. Die Polizei versucht nun, den Unfallhergang zu klären.

+++

Ludwigsfelde: Tank gestohlen

Der Polizei wurde am Donnerstagnachmittag durch einen Mitarbeiter eines Autohauses in Ludwigsfelde mitgeteilt, dass in der Zeit von Mittwoch, 14 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr, ein Tank gestohlen wurde. Der Lkw-Tank wurde in einem Karton auf dem Firmengelände gelagert. Von dort haben ihn unbekannte Täter gestohlen. Der Schaden wird mit etwa 3500 Euro angegeben.

+++

Zossen: Lkw stößt mit Reh zusammen

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag gegen 3.20 Uhr hat sich in Dabendorf auf der Machnower Chaussee ein Wildunfall ereignet. Ein Abschleppwagen eines ortsansässigen Unternehmens war mit einem Pkw beladen auf dem Weg zu seinem Firmengelände, als plötzlich ein Reh die Straße überquerte. Bei dem Zusammenstoß verendete das Reh. Am Lkw entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

+++

Großbeeren: Betrunken am Steuer

Der Fahrer eines Kleintransporters ist am Freitagvormittag gegen 10.40 Uhr auf der Berliner Straße in Großbeeren von der Polizei kontrolliert worden. Bei dem 36-jährigen Kraftfahrer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Ein Bluttest wurde veranlasst. Die Polizei zog den Führerschein des Mannes ein. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Cornfield.jpg
Augenblicke 2016: Leserfotos (3)

Augenblicke 2016: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen Zeitung werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger oder mit Motiven aus  Brandenburg des Jahres 2016 gesucht. Hier Teil 3 der Einsendungen.

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?