Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gutherzigen Zeitungsboten mit Waffe bedroht

Überfall in Potsdam Gutherzigen Zeitungsboten mit Waffe bedroht

Seine Gutherzigkeit ist einem Zeitungskurier am Mittwoch früh in Potsdam beinahe zum Verhängnis geworden. Der Kurierfahrer ließ einen jungen Mann einsteigen, der plötzlich auf der Fahrbahn stand und um Mitnahme gebeten hatte. Dann aber zog der Unbekannte plötzlich einen pistolenähnlichen Gegenstand – und doch ging der Plan des Mannes nicht auf.

Voriger Artikel
Paketbotin mit Messer attackiert
Nächster Artikel
Gewalttätiger Nachbar kommt in Gewahrsam


Quelle: dpa

Potsdam. Seine Gutherzigkeit ist einem Zeitungskurier am Mittwoch früh in Potsdam beinahe zum Verhängnis geworden.

Gegen 1.45 Uhr befuhr der Zeitungsausträger (47) die Yorkstraße in Potsdam, als plötzlich ein unbekannter Mann die Fahrbahn überquerte und den Kurier zum Anhalten zwang. Der Mann bat darum, im Auto mitgenommen zu werden, was der hilfsbereite Kurier zusagte.

Während der Fahrt zog der Unbekannte plötzlich einen pistolenähnlichen Gegenstand hervor und bedrohte damit den Fahrer. Zudem verlangte er die Änderung der Route und die Herausgabe der Geldbörse.

In der Amundsenstraße nutze der mutige Kurierfahrer einen günstigen Augenblick und entriss dem Täter die Waffe. Bei einer anschließenden Rangelei wurden Passanten aufmerksam. Der Täter flüchtete - ohne Beute - in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben

20-30 Jahre alt
ca. 180 cm groß
normale Statur
kurze Haare
gebräunte Haut, vermutlich Solarium
auffällige Nase mit Buckel auf dem Nasenrücken
blaue Jeans
Pullover mit Rautenmuster
sprach ortsüblichen Dialekt

Die Polizei bittet um Mithilfe

Wer hat den Mann am frühen Morgen des 13. Juli in der Amundsenstraße, Höhe Tankstelle, in Potsdam beobachtet ?

Hinweise unter der Telefonnummer (0331) 5508 1224.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1430061c-b3ed-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Amtseinführung im KWer Rathaus

Im Königs Wusterhausener Rathaus ist Swen Ennullat (Freie Wähler KW) am Mittwochmorgen als Bürgermeister vereidigt worden. Der feierlichen Zeremonie wohnten einige geladene Gäste bei. Sie gratulierten dem 41-jährigen Niederlehmer. Den ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt mit seiner Ehefrau Katharina Ennullat hat der Bürgermeister beim Sportlerball am Freitag.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?